Vortrag „Bedeutende Familien…“ im Bezirksmuseum 3

Wien (OTS/RK) - Das freiwillige Bezirkshistoriker-Team aus dem Bezirksmuseum Landstraße (3., Sechskrügelgasse 11) lädt am Mittwoch, 20. November, zu einem Vortragsabend ein. Der österreichische Jurist Josef Azizi, vormals Richter am Europäischen Gerichtshof, spricht ab 18.30 Uhr über den Schwerpunkt „Bedeutende Familien der Landstraße“. An dem Abend informiert der Referent über die Familien Mautner Markhof (Industrie), Engelhart (Kunst), Sirk (Bildung) und Fuka (Recht) sowie über deren Aktivitäten und im 3. Bezirk hinterlassenen Spuren. Der Zutritt zum Vortrag ist kostenlos. Spenden für das Museum werden gerne angenommen. Auskünfte: Telefon 4000/03 127 (Ehrenamtlicher Museumsleiter: Herbert Rasinger). Mitteilungen an das Museum via E-Mail: bm1030@bezirksmuseum.at.

Allgemeine Informationen:

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Oskar Enzfelder, Stadtredaktion
01/4000-81057
oskar.enzfelder@wien.gv.at
www.wien.gv.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0007