Zum Inhalt springen

Großbauer: Gustav Peichl repräsentiert ein österreichisches Jahrhundert in Kunst, Kultur und Architektur

ÖVP-Kultursprecherin zum Ableben des genialen Universalkünstlers

Wien (OTS/ÖVP-PK) - Gustav Peichl repräsentiert ein österreichisches Jahrhundert in Kunst, Kultur und Architektur. Mit seinem Ableben ist ein genialer Universalkünstler von uns gegangen. Zeitungsleserinnen und Zeitungslesern war er unter dem Pseudonym „Ironismus“ ein Begriff, Fernsehzuschauerinnen und -zuschauern unter anderem für seine Jahresrückblicke im ORF, und als Architekt genoss er international große Anerkennung. Zahlreiche nationale und internationale Auszeichnungen belegen sein hervorragendes Wirken. Das sagte heute, Montag, die Kultursprecherin der neuen Volkspartei, Abg. Maria Großbauer, anlässlich des Ablebens von Gustav Peichl.

„Auch als Mensch war er für jeden, der ihn kannte, mit seiner geistreichen, interessierten und kritischen Art eine große Bereicherung. Er wird uns noch lange in guter Erinnerung bleiben. Unsere Gedanken und unser Mitgefühl gilt seinen Angehörigen, denen wir viel Kraft wünschen“, schloss Großbauer.

(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle des ÖVP-Parlamentsklubs
01/40110/4436
http://www.oevpklub.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPK0002