Gutenstein: Brücke über „Kalten Gang“ im Zuge L 134 neu errichtet

Fischaufstiegshilfe angelegt

St. Pölten (OTS/NLK) - Südwestlich von Wegscheid im Gemeindegebiet von Gutenstein kreuzt die Landesstraße L 134 den „Kalten Gang“ mit einem Plattentragwerk aus dem Jahre 1957, welches auf Grund der massiven Schäden abgerissen und neu errichtet wurde. Die Arbeiten führte die Firma Strabag AG aus St. Martin in einer Bauzeit von zehn Wochen durch. Im Zuge des Brückenneubaues wurde zusätzlich eine Fischaufstiegshilfe errichtet.

Der Verkehr wurde während der Bauarbeiten über eine Ersatzbrücke und eine Ersatzfahrbahn umgeleitet, welche von Brückenmeisterei Neunkirchen und Straßenmeisterei Gutenstein errichtet wurden. Die Lage des neuen Brückenobjektes blieb gegenüber dem alten Objekt unverändert. Das neue Brückenobjekt wurde als Rahmenbauwerk mit einer Länge von 4,5 Metern und einer Fahrbahnbreite von 6,5 Metern ausgeführt. Weiters werden beidseitig Geländer angebracht und Leitschienen versetzt, um die Verkehrssicherheit zu erhöhen.

Nähere Informationen beim Amt der NÖ Landesregierung, NÖ Straßendienst, Gerhard Fichtinger, Telefon 02742/9005-60141, E-Mail gerhard.fichtinger@noel.gv.at.

Rückfragen & Kontakt:

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion/Öffentlichkeitsarbeit
Ing. Mag. Johannes Seiter
02742/9005-12174
presse@noel.gv.at
www.noe.gv.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0010