Immobilieninvestment City SUITES Graz: IFA AG begeht Gleichenfeier

Graz (OTS) -

  • Gleichenfeier am 14. November: IFA AG realisiert 100 Neubauwohnungen und 4 Geschäftslokale in Graz/Gries
  • Rund 22 Mio. Euro Gesamtinvestitionsvolumen
  • Aktuelle IFA AG-Investments in Graz: „Green Paradise“ und „186 Grad | Wohnensemble Graz Süd“ in Straßgang, „Baiernstraße 59“ in Eggenberg

Am 14. November feierte die IFA AG, der Spezialist für direkte Immobilieninvestments, die Dachgleiche des Immobilieninvestments „City SUITES Graz“. Vor Ort mit dabei waren Investoren sowie die Projektpartner K18 Projektentwicklung GmbH, Architekturbüro Kampits & Gamerith KEG und Pongratz Bau GesmbH. Mit dem Wohnbauprojekt in der Köstenbaumgasse 1 schafft das Tochterunternehmen von SORAVIA 100 Neubauwohnungen in Größen von 37 bis 67 m2, 4 Geschäftslokale sowie 74 Tiefgaragenstellplätze. Das Gesamtinvestitionsvolumen des IFA-Neubauherrenmodells № 456 mit etwa 5.200 m² Nutzfläche beträgt rund 22 Mio. Euro. Der Baubeginn erfolgte im Dezember 2018, die Fertigstellung ist für 2020 geplant.

Seit der Unternehmensgründung hat die IFA AG bereits 58 erfolgreiche Immobilieninvestments in der Steiermark realisiert, 54 davon befinden sich in Graz. Aufgrund des dynamischen Bevölkerungswachstums herrscht hohe Nachfrage nach qualitativ hochwertigem und leistbarem Wohnraum. Der Stadtteil Gries ist bereits jetzt einer der bevölkerungsstärksten Bezirke, prognostiziert wird ein weiteres Bevölkerungswachstum von etwa 12 % bis 2034. „Anleger profitieren beim Investment ‚City SUITES Graz‘ von attraktiven Renditen, Sicherheit durch persönlichen Eintrag der Anteile ins Grundbuch, steuerlichen Begünstigungen des Bauherrenmodells, Förderungen sowie aktivem Asset- bzw. Property Management durch Spezialisten. Das Investment eignet sich damit optimal zum langfristigen Vermögensaufbau sowie zur Alters- und Generationenvorsorge“, berichtet Michael Baert, Vorstand der IFA AG.

Wohnbau für Graz: Aktuelle Investments der IFA AG

Aktuell bietet die IFA AG Anlegern drei spannende Investments in Grazer Wohnbauprojekte: Im grünen Trendstadtteil Straßgang liegt das Wohnbauprojekt „186 Grad | Wohnensemble Graz Süd“. Das IFA Bauherrenmodell Plus № 466 umfasst 44 Neubauwohnungen in Größen von 38 bis 74 m2. Alle Einheiten verfügen über Eigengarten, Terrasse oder Balkon und mindestens einen Tiefgaragenstellplatz. Ebenfalls in Straßgang entsteht das IFA Bauherrenmodell Plus № 464 „Green Paradise“ mit 84 Neubauwohnungen in Größen von 43 bis 66 m². Über 90 % der Wohnungen sind bereits platziert, Interessierte sollten deshalb rasch handeln. Ein ebenfalls angebotenes KG-Beteiligungsmodell wurde bereits vollständig platziert. Die Besonderheit der Immobilieninvestments in ein Bauherrenmodell Plus ist, dass Anleger die Wohnung für ihr Investment selbst wählen und eine spätere Eigenvermietung grundsätzlich möglich ist.

Im Stadtteil Eggenberg bietet der Spezialist für direkte Immobilieninvestments mit dem IFA Bauherrenmodell № 465 „Baiernstraße 59“ ein weiteres attraktives Investment. Dabei entstehen 33 Neubauwohnungen in Größen von 40 bis 63 m². Beste Infrastruktur mit Nahversorgung, Gesundheits- und Serviceeinrichtungen sowie Naturerholungsgebieten garantieren eine hohe Wohnqualität.

Bei allen aktuellen Investments der IFA AG in Graz profitieren Anleger von indexierten, wertgesicherten Mieterträgen über den Mietenpool für vorerst 20 Jahre, soliden Renditen nach Steuern sowie Förderungen und steuerlichen Begünstigungen des Bauherrenmodells. Für Sicherheit sorgt der persönliche Eintrag der Anteile ins Grundbuch.

Über die IFA AG

Die IFA AG ist seit 1978 Spezialist für direkte Immobilieninvestments für private und institutionelle Anleger in Österreich, hat mehr als 460 Projekte realisiert und verwaltet ein Investmentvolumen von 2,24 Mrd. Euro. Als Tochterunternehmen von SORAVIA und im Verbund mit der Gruppe bietet die IFA AG Anlegern das gesamte Leistungsspektrum für immobilienbasierte Investments mit allen verbundenen Dienstleistungen: Von der Planung und Durchführung von Entwicklungsprojekten für Investments über die steuerliche Beratung und Erstellung individueller Finanzierungskonzepte bis hin zu Asset- bzw. Property Management und Vermietung. Zu den Investment-Highlights der letzten Jahre zählen die Wiener Sofiensäle, das Motel One Wien-Staatsoper, das Palais Zollamt Linz oder das Palais Faber in Salzburg. Mehr Informationen: www.ifa.at

Rückfragen & Kontakt:

Karin Sladko
Kommunikation und Marketing ifa AG
Tel.: +43 1 71690 1426
E-Mail: k.sladko@ifa.at

Michael Moser
Ecker & Partner Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: +43 1 59932 28
E-Mail: m.moser@eup.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | IAB0001