Helga Krismer: „14 Stunden sind genug, um Hab und Gut zu verzocken“

Die Grünen NÖ: „Öffnungszeiten von Automatensalons sollen beschränkt werden“

14 Stunden sind genug, um Hab und Gut zu verzocken
Helga Krismer

St. Pölten (OTS) - Kein Handelsunternehmen lässt 24 Stunden rund um die Uhr auf Basis unserer Gesetze offen, obwohl der Onlinehandel 0 – 24 h die Möglichkeit des Kaufs bietet. Der Landessprecherin Helga Krismer sind die Öffnungszeiten der Automatensalons mit den einarmigen Banditen seit Jahren ein Dorn im Auge. „Spielerschutz heißt, dass es eine Cool-Down-Zeit innerhalb 24 Stunden geben muss für Suchtgefährdete und Süchtige. Online-Spiele sind keine Ausrede. Ich verlange, dass mindestens 10 Stunden geschlossen ist“, fordert Helga Krismer die ÖVP Niederösterreich auf, endlich Spieler zu schützen, statt Spielerschutz vorzugaukeln.

Helga Krismer wird daher auch eine entsprechende Anfrage an Landeshauptfrau Mikl-Leitner, Landesrätin Bohuslav und Landesrat Schleritzko stellen und in der kommenden Landtagssitzung einen Antrag dazu einbringen. Die Grünen setzen sich für eine Änderung des Gesetzes in NÖ für das kleine Glückspiel ein, darin sollen die täglichen Öffnungszeiten derartiger Lokale 14 Stunden nicht übersteigen dürfen.

14 Stunden sind genug, um Hab und Gut zu verzocken“, schließt Helga Krismer.

Rückfragen & Kontakt:

Michael Pinnow
Pressesprecher der Grünen NÖ

Die Grünen im NÖ Landtag
Neue Herrengasse 1/Haus 1/2. Stock
3100 St. Pölten
Telefon Büro: 02742/9005 16702
Telefon mobil: 0676/944 72 69
michael.pinnow@gruene.at
www.noe.gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GRN0001