Nachhaltigkeitsbericht von fair-finance auf Anhieb mit dem ASRA 2019 ausgezeichnet

Wien (OTS) - Im Jubiläumsjahr – 2019 wird der Austrian Sustainability Reporting Award zum 20. Mal vergeben – kann fair-finance die Jury gleich beim ersten Antreten überzeugen und entscheidet die Kategorie „Erstbericht“ für sich.

Am 11. November 2019 wurden im Palais Wertheim die besten Nachhaltigkeitsberichte österreichischer Unternehmen von der Kammer der Steuerberater und Wirtschaftsprüfer ausgezeichnet.

Mit 45 Einreichungen war die Teilnahme in diesem Jahr besonders hoch und zeigte über alle Branchen hinweg das große Interesse am Wettbewerb. Bundesministerin Maria Patek betonte in ihrer Ansprache die „großartigen Unternehmen mit ihren großartigen Berichten zur Nachhaltigkeit.“

Zu diesen Unternehmen darf sich auch die fair-finance Vorsorgekasse zählen, die sich im Jubiläumsjahr den ersten Platz in der Kategorie “Erstbericht“ mit ihrem Fairnessbericht sicherte. Dahinter landete das Gewürzunternehmen Kotányi GmbH vor der Greiner AG.

„Transparenz hat viel mit Vertrauen zu tun“, so der Gründer und Vorstandsvorsitzende von fair-finance, Mag. Markus Zeilinger auf die Frage von Moderatorin Karin Bauer. „Vertrauensvolles, authentisches und faires Agieren ist auch die Basis für unseren Erfolg“, so Zeilinger weiter, der in der Auszeichnung nicht nur den Bericht per se gewürdigt sieht, sondern mit dem Bericht vor allem die erfolgreiche nachhaltige und nunmehr auch ausgezeichnete Arbeit des fair-finance Teams.

Im Jubiläumsjahr erhielten die Unternehmen Austria Glas Recycling und Palfinger als mehrfache ASRA-Gewinner den Sonderpreis „20 Jahre ASRA – Sieger der Sieger“ für ihre besondere Nachhaltigkeitsleistung. Weitere Auszeichnungen wurden in den Kategorien „Öffentliche Unternehmen“, „Klein- und Mittelbetriebe“, „Integrierte oder kombinierte Geschäfts- und Nachhaltigkeitsberichte“ und „Große Unternehmen“ vergeben.

Die hochrangig besetzte Jury setzte sich aus Mitgliedern der Arbeitsgruppe für nichtfinanzielle Berichterstattung der Kammer der Steuerberater und Wirtschaftsprüfer sowie jeweils einem Vertreter des Bundesministeriums für Nachhaltigkeit und Tourismus, der Industriellenvereinigung, der Österreichischen Gesellschaft für Umwelt und Technik, respACT – austrian business council for sustainable development, des Umweltbundesamtes und des Verbands für gemeinnütziges Stiften zusammen.

Der ASRA wurde heuer bereits zum 20. Mal vergeben. Seit 1999 werden Unternehmen und Organisationen für ihre vielfältigen und herausragenden Nachhaltigkeitsberichte ausgezeichnet.

Ausgezeichnet mit dem ersten Platz in der Kategorie „Erstbericht“:

Fairnessbericht 2018: www.fair-finance.at/fairnessbericht2018/

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Rainer Ladentrog
Marketing und Kommunikation fair-finance
Alser Straße 21, 1080 Wien
t: +43 1 405 71 71-200
e: ladentrog@fair-finance.at
www.fair-finance.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0008