„SoloTogether“ mit Raumschiff Engelmayr & Clara Frühstück am 21.11. im ORF RadioKulturhaus

Wien (OTS) - In der November-Ausgabe von „SoloTogther“ stehen der Gitarrist Raumschiff Engelmayr und die klassische Pianistin und Performerin Clara Frühstück gemeinsam auf der Bühne des ORF RadioKulturhauses. Am Donnerstag, den 21. November (20.00 Uhr) sind sie im Studio 3 des ORF RadioKulturhauses nach jeweils einem Solo-Set im Zusammenspiel zu hören.

Als Raumschiff Engelmayr produziert Manfred Engelmayr seit mehr als 20 Jahren Musik zwischen Noise-Rock und Elektronik-Experimenten. Gitarrensounds werden zu „objets trouvés“, Tennisschläger zu Rhythmusgebern und gerade zur Hand stehende Instrumente gerne zweckentfremdet. Bekannt von Bands wie Bulbul hat Engelmayr Anfang 2018 mit „Am Schüttel“ sein Debüt-Soloalbum herausgebracht. An diesem Abend trifft Raumschiff Engelmayr auf die Kammermusikerin Clara Frühstück, die im Rahmen einiger Projekte musiziert, allen voran dem Trio Frühstück, das sie 2010 gründete. Bei der Konzeption ihrer Konzerte sind ihr stets die Verbindung von alter und neuer Musik, die direkte Zusammenarbeit mit Komponisten und genreübergreifendes Arbeiten besondere Anliegen. Im Mai 2016 lockte sie als Intendantin mit einem waghalsigen Programm ein begeistertes Publikum zum Festival klangfrühling Schlaining und zuletzt rückte vermehrt der zeitgenössische Tanz in ihren Fokus. Der Eintritt für die Veranstaltung beträgt EUR 19,-; mit ORF RadioKulturhaus-Karte ist der Bezug eines um 50% ermäßigten Tickets möglich; Ö1 Club-Mitglieder erhalten 10% Ermäßigung. Weitere Informationen zum Programm des RadioKulturhauses gibt es auf der Homepage radiokulturhaus.ORF.at oder über das Kartenbüro (Tel. 01/501 70-377).

Rückfragen & Kontakt:

ORF Radio Öffentlichkeitsarbeit
Isabella Henke
(01) 501 01/18050
isabella.henke@orf.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HOA0001