Xinhua Silk Road: Sumpfgebietsstadt Changde veranstaltet internationalen Marathon

Peking (ots/PRNewswire) - In Changde, einer malerischen, in einem Sumpfgebiet gelegenen Stadt in der zentralchinesischen Provinz Hunan, fand am Sonntag der vierte Changde Liuye Lake International Marathon statt, zu dem 18.000 Marathonfans gekommen waren.

Unter den zahlreichen Teilnehmern waren Athleten aus Großbritannien, Frankreich, den USA, Russland, Kenia, Äthiopien, Pakistan, Polen und anderen Ländern.

Den bisherigen Changde-Rekord im Rennen konnte die äthiopische Läuferin Tesema Mindegiso Gobena mit einem Ergebnis von 2 Stunden, 13 Minuten und 24 Sekunden im Baimahu-Kulturpark brechen.

Eine weitere Äthioperin, Derartu Debela Delesa, gewann das Rennen der Frauen mit einer Zeit von 2 Stunden, 13 Minuten und 24 Sekunden.

Die chinesischen AthletInnen Chai Yongsheng und Yi Hong gingen als Sieger bzw. Siegerin des Halbmarathons in den Kategorien für Männer oder Frauen hervor.

Der jährlich, seit 2016 bestehende Changde Liuye Lake Marathon wurde 2018 vom chinesischen Athletischen Verband (CAA) als "Gold Label Match" gewählt und zählt zu den chinesischen Top 100 der bedeutenden Marathone. Gleichzeitig ist das Rennen zu einem Aushängeschild für Changde als Marathonveranstaltungsort, Versammlungsort für Sportfans und als Bühne für die städtischen Bestrebungen für ein besseres Zusammenleben geworden.

Im Gegensatz zur Marathonstrecke des vergangenen Jahres begann das Rennen diesmal am Liuye-See-Besucherzentrum, folgte der Rundstrecke um den See und an einer Reihe der typischen Sehenswürdigkeiten von Changde vorbei, wie dem Si-Ma-Turm, Happy Waterworld wie auch Vision Land, bevor es im Baimahu-Kulturpark endete.

Erwähnt werden soll auch, dass Changde seit 2018 zu den 18 von der "Wetland City Accreditation"-Organisation international anerkannten Sumpfgebietsstädten in sieben Ländern zählt.

Siehe ursprünglichen Link: https://en.imsilkroad.com/p/309320.html

Rückfragen & Kontakt:

Silvia
+86-15117925061

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0030