Ucommune veranstaltet 4. World INS Conference in Peking, gibt Whitepaper über Zukunftstrends heraus

Peking (ots/PRNewswire) - Ucommune, Chinas größter Betreiber von Coworking-Space, hat gerade in Peking (China) die 4. World INS Conference ausgerichtet. Schwerpunkte der diesjährigen Konferenz unter dem Motto "Die Zukunft des Co-Inventing" waren ein leichterer Informationsaustausch und die Kooperation in der innovativen Wirtschaft. Angereist waren Tausende Unternehmer und Vordenker im Geist der drei Ucommune-Grundwerte: Innovation, Kooperation und Austausch.

Über 50 Experten, Akademiker, führende Branchenvertreter, Finanzinstitute und innovative Unternehmer diskutierten ein breites Spektrum von Trendthemen, von Smart Living-Lösungen bis Innovation und Geschäftswachstum.

"Als Chinas größter Betreiber von Coworking-Space sind wir dafür verantwortlich, Menschen zusammenzubringen und den Austausch von Ideen zu erleichtern, um Innovationsimpulse zu setzen", sagte Dr. Daqing Mao, Gründer und Chairman von Ucommune. "Die vierte Ausgabe der INS World Conference bringt die klügsten Köpfe aus dem ganzen Land zusammen, um Konzepte zu entwickeln und auszutauschen. Innovation, Kooperation und Austausch sind unsere Grundwerte, und mit dieser Konferenz wollen wir beleuchten, wie Zukunftstrends, kreative Ideen und kulturellen Entwicklungen unseren Alltag und unser Berufsleben verändern."

Im Rahmen der Konferenz präsentierte Ucommune die Ergebnisse seines jährlichen Whitepapers "The Future of Co-inventing: Report on Future Trends in 2019" mit wertvollen akademischen Beiträgen von Datenanalysten, Wirtschafts- und Politikforschern. In den 96 Seiten starken Bericht sind Daten aus 76 Datensätzen und zehn Städten eingeflossen. Darin wird die zukünftige Bedeutung der künstlichen Intelligenz auf Zuhause, öffentliche Räume und Wirtschaft in neun verschiedenen Szenarien und Industrien untersucht: Blockchain-Technologie, 6G, vernetzte Systeme für die Familiengesundheit, VR-Anwendungen, autonomes Fahren und Gesichtserkennung.

Weitere Informationen finden Sie unter: https://www.ucommune.com/en/

Informationen zu Ucommune

Ucommune ist der größte chinesische Anbieter für die Coworking-Community. Mit Stand zum 30. Juni 2019 betrieb Ucommune 200 Coworking-Spaces in 44 Städten in Großchina, Singapur und New York City. Zu den Offline-Angeboten von Ucommune im Bereich Coworking-Space gehören selbstverwaltete U Space Coworking-Modelle, U Studio und U Design für wunschgerechte Arbeitsplätze sowie die Asset-light-Geschäftsmodelle U Brand und U Partner. Nach vier Jahren Marktbeobachtung hat Ucommune ein intelligentes Coworking-Ökosystem im globalen Maßstab entwickelt. Mitglieder können unser Netzwerk nutzen, um ihr Potenzial voll zu entfalten und gemeinsam einen maximalen Mehrwert zu schaffen.

Foto - https://mma.prnewswire.com/media/1026553/Ucommune_1.jpgFoto - https://mma.prnewswire.com/media/1026555/Ucommune_2.jpg

Rückfragen & Kontakt:

Sara Chen
+86-152-1017-1558
chenxi@ucommune.com

branding@ucommune.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0017