Neues Format der AK Niederösterreich: Live-Radio-Show MONTALK mit Alexander Goebel

HörerInnen diskutieren über Zukunft der Arbeitswelt/Meinung mit Emotion/Zu Gast beim Auftakt am 11. November: AK-Präsident Markus Wieser

St. Pölten (OTS) - „Weil’s eben net wurscht is“: Unter diesem Motto startet am 11. November 2019 um 18 Uhr MONTALK, die neue Live-Radio-Show der AK Niederösterreich mit Schauspieler und Musiker Alexander Goebel. Der Moderator lädt die HörerInnen zum Anschauen und Mitdiskutieren ein. „Reden Sie mit! Wir wollen wissen, was Sie bewegt“, sagt AK Niederösterreich-Präsident und ÖGB NÖ-Vorsitzender Markus Wieser, der selbst Gast in der ersten Sendung ist.

Zehn Sendungen, zehn Themen, die das Land bewegen – von Digitalisierung über Mobbing bis hin zu Solidarität und der Frage nach dem Fehler im System, wenn einem trotz Arbeit kein Geld mehr bleibt. Jeden Montag ab 18 Uhr heißt es live dabei sein, entweder auf goebel.radio, auf der Facebook-Seite oder der Homepage der AK Niederösterreich. Mitmachen lohnt sich: Unter allen, die anrufen und in der Sendung live mitdiskutieren oder unter dem Hashtag #MONTALK auf Facebook und Instagram mitkommentieren, werden drei Apple iPads verlost.

Übrigens: Den Podcast zur Sendung gibt’s jede Woche zum Nachhören.


Anrufen & mitmachen:

T +43 676 6469425

fb.com/AK.Niederoesterreich

noe.arbeiterkammer.at/montalk

goebel.radio

montalk@aknoe.at


Rückfragen & Kontakt:

AK Niederösterreich Pressestelle
Carina Karas, BA
057171-21923

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AKN0001