Donaustadt: Stadl-Konzert mit dem Trio „Wanjo Banjo“

Wien (OTS/RK) - Lautstark war der Applaus für die Combo „Wanjo Banjo“ beim letzten Auftritt im „Kultur-Stadl Eßling“ (22., Eßlinger Hauptstraße 96) im Vorjahr. Deshalb hat der Kultur-Verein „Kulturfleckerl Eßling“ die Freunde Markus Mayerhofer (Gesang, Banjo, Dobro), Flo Weiß (Gesang, Mandoline, Gitarre) und Wolfgang Schöbitz (Gesang, Bass, Gitarre) erneut für ein Konzert verpflichtet. Am Freitag, 8. November, musiziert die Gruppe „Wanjo Banjo“ abermals im „Kultur-Stadl“ im 22. Bezirk in der Eßlinger Hauptstraße 96. Um 19.00 Uhr beginnt das bunte Programm mit dem Titel „Mundart - Hillbilly – Blues“. Das Trio spannt einen originellen Klangbogen, von den „Bee Gees“ bis zu Neil Young und von Ottenschlag bis nach Oklahoma. Der Eintritt ist gratis. Zählkarten-Vergabe: Telefon 0677/630 19 868 und E-Mail reservierung@kulturfleckerl.at.

„Die supersympathische Formation aus dem Waldviertel ist eine absolut hörenswerte Bereicherung unseres Musikangebots“, stellt die „Kulturfleckerl“-Vereinsobfrau, Angela Hannappi, frohgemut fest. Der weitere Veranstaltungskalender im „Stadl“ reicht von Jazz, Country und Boogie Woogie bis zu Rockabilly, Blues, Soul und anderen melodischen Schmankerln. Informationen über die nächsten Kultur-Angebote in Eßling: Telefon 0699/180 646 40, E-Mail kultur@kulturfleckerl.at.

Allgemeine Informationen:

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Oskar Enzfelder, Stadtredaktion
01/4000-81057
oskar.enzfelder@wien.gv.at
www.wien.gv.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0005