IFA AG: Fertigstellung des Investments „Stadtrevier“ in Favoriten

Wien (OTS) -

  • 111 geförderte Wohnungen und 3 Geschäftslokale realisiert, vermietbare Gesamtfläche von 8.280 m2
  • Gesamtinvestition in Höhe von rund 16,5 Mio. Euro durch private Investoren
  • Die IFA AG setzt mit dem Wohnbau-Investment „Buchengasse“ weiter auf das Potenzial des 10. Bezirks

Die IFA AG, der Spezialist für direkte Immobilieninvestments, hat per Ende Oktober die Realisierung des Stadtentwicklungsprojektes „Stadtrevier“ im zehnten Wiener Gemeindebezirk abgeschlossen. Das Ensemble besteht aus sechs über IFA Bauherrenmodelle von privaten Investoren finanzierten Liegenschaften, die Gesamtinvestition beträgt rund 16,5 Mio. Euro. Insgesamt hat die IFA AG im Rahmen dieses Projekts 111 geförderte Wohnungen und 3 Geschäftslokale in mehreren Bauabschnitten geschaffen. Die vermietbare Gesamtfläche beträgt 8.280 m2. Rund 7.180 m2 werden als Wohnfläche, die weiteren Flächen gewerblich genutzt.

Favoriten: Großes Potenzial für Immobilieninvestments in Wohnbau

„Favoriten ist der bevölkerungsreichste Wiener Gemeindebezirk. Aufgrund der hohen Nachfrage nach leistbarem Wohnraum hat der Bezirk großes Potenzial für Immobilieninvestments in Wohnbau. Unsere Investoren profitieren von Sicherheit mit langfristiger Vermietbarkeit und stabilen Renditen, Mieter von hochwertigem und leistbarem Wohnraum“, erklärt Michael Baert, Vorstand der IFA AG, die bereits in der Vergangenheit 40 erfolgreiche Immobilieninvestments mit rund 850 Wohn- und Geschäftseinheiten allein in Favoriten geschaffen hat.

Die hochwertigen Wohnungen des „Stadtreviers“ sind als Ein- bis Vierzimmerwohnungen konzipiert. Mietern steht eine Tiefgarage mit liegenschaftsübergreifend 50 KFZ-Stellplätzen zur Verfügung. Erste Mieter sind bereits im Juni ins „Stadtrevier“ eingezogen, die letzten folgen in Kürze. Die geförderten Wohnungen werden zum Teil vom Wiener Wohnfonds vergeben.

Aktuelles Investment in 1100 Wien: Wohnprojekt Buchengasse

Die IFA AG setzt weiter auf das Potenzial des Bezirks. Aktuell haben Anleger die Möglichkeit zum Investment in das KG-Beteiligungsmodell „Buchengasse“ (1100 Wien, Buchengasse 58/Waldgasse 36). Das moderne Wohnprojekt umfasst 43 Wohnungen in single- und familienfreundlichen Größen von 30 m2 bis 84 m2 sowie 9 Tiefgaragenstellplätze.

Beim KG-Beteiligungsmodell erwerben Investoren Anteile an einer Kommanditgesellschaft und profitieren von grundbücherlicher Sicherheit durch im Firmenbuch eingetragene persönliche Anteile an der KG. Ein Investment bietet bei einer späteren Übertragung der Anteile an der Kommanditgesellschaft (Schenkung, Vererbung, Verkauf) zudem finanzielle Vorteile, da in diesem Fall keine Grunderwerbsteuer sowie keine Eintragungsgebühren im Grundbuch anfallen. Weiters profitieren Investoren von den Vorteilen des Bauherrenmodells, Förderungen und nachhaltig attraktiven Renditen durch indexierte Mieteinnahmen.

Über die IFA AG
Die IFA AG ist seit 1978 Spezialist für direkte Immobilieninvestments für private und institutionelle Anleger in Österreich, hat mehr als 460 Projekte realisiert und verwaltet ein Investmentvolumen von 2,24 Mrd. Euro. Als Tochterunternehmen von SORAVIA und im Verbund mit der Gruppe bietet die IFA AG Anlegern das gesamte Leistungsspektrum für immobilienbasierte Investments mit allen verbundenen Dienstleistungen: Von der Planung und Durchführung von Entwicklungsprojekten für Investments über die steuerliche Beratung und Erstellung individueller Finanzierungskonzepte bis hin zu Asset- bzw. Property Management und Vermietung. Zu den Investment-Highlights der letzten Jahre zählen die Wiener Sofiensäle, das Motel One Wien-Staatsoper, das Palais Zollamt Linz oder das Palais Faber in Salzburg. Mehr Informationen: www.ifa.at

Rückfragen & Kontakt:

Karin Sladko
Kommunikation und Marketing IFA AG
Tel.: +43 1 71690 1426
E-Mail: k.sladko@ifa.at

Michael Moser
Ecker & Partner Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: +43 1 59932 28
E-Mail: m.moser@eup.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | IAB0001