inwi erhält "Africa Gaming Award" für Engagement zum Ausbau der Gaming-Branche in Afrika

Paris (ots/PRNewswire) - inwi, der globale Digitalbetreiber, wurde heute während der "Paris Games Week" mit dem "Africa Gaming Award" ausgezeichnet. Mit diesem Preis wird die Vorreiterrolle von inwi beim Ausbau der Gaming-Branche in Marokko und in ganz Afrika anerkannt.

"Diese Auszeichnung würdigt und verdeutlicht inwis intensives Engagement beim Ausbau der Gaming-Branche in Marokko wie in ganz Afrika", sagt Nadia Fassi-Fehri, Direktorin und Geschäftsführerin von inwi. "Die Errungenschaften von inwi fördern die Entstehung eines innovativen, dynamischen Umfelds und helfen zudem unserem Land, in dieser schnell wachsenden Branche weltweit auf einen besseren Platz zu kommen."

"Als internationaler Mitstreiter in der E-Sport- und Gaming-Industrie sind wir überzeugt, dass in Marokko und auf dem afrikanischen Kontinent ein immenses Marktpotenzial steckt. inwis Engagement für marokkanische und afrikanische Gamer und Entwickler entspricht unseren eigenen Vorstellungen, wie diese neue Branche international wachsen kann", sagt Ivan Nayfeld, Mitbegründer und Geschäftsführer von Webedia Africa, der Co-Veranstalter der "Paris Games Week".

Zur "Paris Games Week" 2018 kamen bereits mehr als 316.000 Besucher, und die Messe zählt nun zu den drei größten Gaming-Veranstaltungen weltweit.

Foto - https://mma.prnewswire.com/media/1021499/inwi_Africa_Gaming_Award.jpg

Rückfragen & Kontakt:

Mustapha Bouzeguia
+212-6-00-00-19-66
Mustapha.bouzeguia@inwi.ma

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0011