Abschluss der 5G SA- und NSA-Labortests mit IVY510 von UNISOC

Shanghai (ots/PRNewswire) - UNISOC, ein weltweit führender Anbieter von Chipsätzen für mobile Kommunikationsgeräte und IoT, gab heute bekannt, dass alle Testelemente auf Basis des 3GPP Rel-15-Standards der zwei 5G-Netzwerkmodi SA/NSA abgeschlossen sind. Die Tests wurden im Rahmen der chinesischen 5G-Forschungs- und Entwicklungsstudie organisiert, die von der IMT-2020 (5G) Promotion Group organisiert und an der China Academy of Information and Communications Technology (CAICT) durchgeführt wurden.

Die Tests wurden am MTNet Lab der CAICT durchgeführt. Das verwendete mobile Testgerät wurde dabei durch das UNISOC IVY510 5G-Modem und das 5G NR Radiosystem-Portfolio von Huawei unterstützt. Das Testgerät bestand 180 an SA- und SA-Modi involvierte Testelemente. Bei den SA-Tests wurden Spitzen-Downlinkraten von 1,41 Gbps auf Basis des N41-Bands erreicht, während bei den NSA-Tests auf Basis von B3+N41 Downlinkraten von 1,6 Gbps erreicht wurden.

IVY510 bestand alle Innenraumtests - ein echter Beweis dafür, wie ausgereift das System bereits ist. UNISOC hat inzwischen auch Freilandtests gestartet, die den Weg für die erste Welle von 5G-Geräten bereiten sollen.

Zwischenzeitlich hat UNISOC auch 5G-Interoperabilitäts- und Entwicklungsprüfungen (IODT) mit verschiedenen Anbietern durchgeführt, darunter Huawei, Ericsson, ZTE und Datang Mobile. Diese IODT zeigen, dass UNISOC bereit für die Markteinführung von 5G ist.

Informationen zu UNISOC

UNISOC ist eine Tochtergesellschaft von Tsinghua Unigroup und ein führendes Fabless-Halbleiterunternehmen, das sich in der F&E von Chipsätzen für mobile Kommunikationsgeräte und IoT betätigt. Es entwickelt mobile Chipsatz-Plattformen mit Unterstützung für die Kommunikationsprotokolle 2G/3G/4G/5G sowie verschiedene Chipsatz-Lösungen für IoT, RFFE, Drahtlosvernetzung, Sicherheit, TV und mehr. UNISOC beschäftigt etwa 4.500 Mitarbeiter in 14 Forschungs- und Entwicklungszentren und 7 Kundendienstzentren und hat sich das ehrgeizige Ziel gesetzt, am Weltmarkt zu einem der 3 größten Anbieter von mobilen Chipsätzen aufzusteigen. Das Unternehmen will sich in den Bereichen IoT und Konnektivitätsausrüstung als größter Chipsatz-Lieferant etablieren und in China das 5G-Feld anführen. Weitere Informationen finden Sie unter www.unisoc.com.

Rückfragen & Kontakt:

Eileen Wang
+86-186-1661-1245
Eileen.wang@unisoc.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0010