NEOS-Steiermark Kampagnenpräsentation: Wähl‘ die NEOS in den Landtag – Weil’s Zeit ist

Swatek/Donig: „Mit bester Bildung, mutigen Innovationen und kritischer Kontrolle machen wir die Steiermark zukunftsfit.“

Graz (OTS) - NEOS Spitzenkandidat Niko Swatek und NEOS Generalsekretär Nick Donig haben heute die NEOS-Wahlkampagne für die Landtagswahl in der Steiermark präsentiert. Unter dem Motto „Wähl‘ die NEOS in den Landtag – Weil’s Zeit ist“ setzen NEOS auf die Themen Bildung, Innovation und Kontrolle. „Seit 2017 zeigen wir in Graz, was eine junge Kraft bewirken kann. Wir wollen, dass die Steirerinnen und Steirer viel leichter ihre Ziele erreichen können und die Steiermark zukunftsfit machen. Dazu braucht es innovative Ideen und Mut in der Politik. Dafür stehen wir NEOS. Wir werden die beste Bildung, mutige Innovationen und kritische Kontrolle in den steirischen Landtag bringen“, verspricht NEOS-Generalsekretär Nick Donig. Auf den Plakatsujets ist neben Spitzenkandidaten Niko Swatek, NEOS-Vorsitzende Beate Meinl-Reisinger zu sehen. „Wir freuen uns über die Unterstützung unserer Vorsitzenden, die ja auch Wahlsteirerin ist. Gemeinsam werden wir frischen Wind in die Steiermark bringen“, so NEOS-Spitzenkandidat Niko Swatek.

„Beste Bildung – Weil’s Zeit ist“

Neben den Plakatsujets haben NEOS heute auch ihre politischen Schwerpunkte für die Landtagswahl präsentiert. Allen voran stellen die Pinken auch in der Steiermark das Thema Bildung. Swatek: „Für uns NEOS steht Bildung immer an erster Stelle. Kindergarten und Schule sind die Basis für ein erfolgreiches Leben. Wir sorgen dafür, dass in der Steiermark kein Kind zurückgelassen wird und sich jedes Talent entfalten kann.“ Konkret fordern NEOS einen Rechtsanspruch auf einen Kinderbetreuungsplatz, kleinere Gruppen in den Kindergärten, die Aufwertung der Lehre, autonome Schulen und mehr Geld für Brennpunktschulen. Für Swatek brauche es mehr Dringlichkeit im Bildungsbereich: „Dieser Stillstand kostet Zukunft!“

„Mutige Innovationen – Weil’s Zeit ist“

Die im Grazer Gemeinderat gestartete Innovationsoffensive will Swatek auch als Landtagsabgeordneter fortsetzen: „Wir denken nicht bloß an Heute, sondern auch an Übermorgen. Wir erarbeiten neue Lösungen ohne parteipolitische Scheuklappen. Maßstab für unsere Ideen ist immer die Frage: Wie wird die Steiermark zu einem enkelfitten, innovativen Lebens- und Arbeitsstandort?“, so der NEOS Spitzenkandidat. Neben einem flächendeckenden Breitbandausbau, sehen NEOS in Zukunft autonom fahrende Züge in der Steiermark und einen Standort für einen europäischen Supercomputer im Land.

„Kritische Kontrolle – Weil’s Zeit ist“

Auch in der Steiermark wollen NEOS auf einen konstruktiven, kritischen Stil setzen. „Das bedeutet für uns Transparenz, Ehrlichkeit und echte Mitbestimmung der Bürger_innen. Wir sorgen dafür, dass Freunderlwirtschaft und Steuergeldverschwendung keinen Platz in der Steiermark haben“, erklärt Swatek, der ein Kontroll- und Transparenzpaket als ersten Antrag im Landtag ankündigt. Darin enthalten ist auch die Kürzung der Parteienförderung um die Hälfte. Das damit freigewordene Geld wollen NEOS in einen Zukunftsfonds für richtungsweisende Projekte.

Nachhaltigkeit beginnt beim Klima, endet aber nicht dort

Mit Blick auf den politischen Mitbewerb warnt Swatek davor, die Fragen von Nachhaltigkeit und Fairness zu sehr einzuschränken. So seien etwa Klima und Wohnen zweifelsohne zukunftsentscheidende Themen, „jedoch dürfen wir trotzdem nicht auf die vielen anderen Bereiche vergessen, in denen es um enkelfitte Politik und neue Wege geht. Die Steiermark braucht so gut wie überall mehr Mut und Schwung.“

Das Rot-Schwarze Regierungs-Ping-Pong habe über die Jahrzehnte viel an Dynamik und Weitblick eingebüßt, stellt der NEOS Kandidat fest. Gemeinsam mit Kandidatinnen und Kandidaten aus allen Regionen der Steiermark, wolle man „als junge Kraft frischen Wind in den Landtag bringen.“

Rückfragen & Kontakt:

Julian Steiner
+43 664 88782402
julian.steiner@neos.eu
www.neos.eu

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEO0001