ORF-„Pressestunde“ mit Mag. Wolfgang Sobotka, Nationalratspräsident, ÖVP

Am 3. November um 11.05 Uhr in ORF 2

Wien (OTS) - Mit knapp 88 Prozent ist Wolfgang Sobotka vergangene Woche erneut zum Präsidenten des Nationalrates gewählt worden. Damit erhielt der ÖVP-Politiker eine deutlich höhere Zustimmung als 2017. Der neue Nationalrat hat sich also konstituiert, auf eine neue Regierung wird man wohl noch länger warten müssen. Wie schätzt Sobotka die Chancen von ÖVP-Chef Sebastian Kurz ein, noch heuer eine neue Bundesregierung bilden zu können? Wird nach Ende der Sondierungen nur mit den Grünen über eine Koalition verhandelt? Wie realistisch wäre ein türkis-grünes Bündnis? Und braucht es im Parlament mehr Disziplin und respektvollen Umgang miteinander?
Die Fragen in der „Pressestunde“ am Sonntag, dem 3. November 2019, um 11.05 Uhr in ORF 2 stellen:

Christian Nusser
„Heute“

und

Claudia Dannhauser
ORF

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0011