Pyjamaparty in der Hofburg: SOS-Kinderdorf feiert 30 Jahre Kinderrechte

Recht haben ist Kindersache! Unter diesem Motto lädt Bundespräsident Van der Bellen zum 30-jährigen Jubiläum der Kinderrechte 30 Kinder von SOS-Kinderdorf in die Hofburg ein.

Wien (OTS) - Kinder haben Rechte – dieser Grundsatz erscheint heute selbstverständlich. Doch erst vor 30 Jahren wurde in der UN-Kinderrechtskonvention festgeschrieben, welche speziellen Rechte Kinder und Jugendliche brauchen, um sicher und gesund aufwachsen zu können. SOS-Kinderdorf freut sich über die Einladung von Bundespräsident Alexander Van der Bellen, zu diesem Anlass am 15. November eine Pyjamaparty zu feiern. 30 aufgeregte Kinder aus ganz Österreich freuen sich auf das Kennenlernen mit dem Bundespräsidenten und das Übernachten in der Hofburg.

Kinderrechte nicht verschlafen!

SOS-Kinderdorf nützt den Anlass um darauf hinzuweisen, dass trotz 30-jährigem Bestehen der Kinderrechte in vielen Bereichen immer noch Nachholbedarf herrscht. Auch Bundespräsident Van der Bellen unterstützt das Anliegen: „Ich freue mich ganz besonders darauf, die Kinder von SOS-Kinderdorf in der Hofburg begrüßen zu dürfen. In jedem Land sollte die Einhaltung von Kinderrechten selbstverständlich sein. Aber auch in Österreich werden tagtäglich Kinderrechte verletzt. Zum 30. Geburtstag der Kinderrechte wollen wir diese feiern, uns aber auch bewusst machen, dass es noch viel zu tun gibt“, so Bundespräsident Alexander Van der Bellen.

„Die Kindheit ist eine ganz besondere Zeit, die auch besonderen Schutz braucht. Vor allem von der zukünftigen Regierung erwarten wir uns, dass sie die Umsetzung der Kinderrechte nicht verschläft, sondern das Wohl von Kindern in den Vordergrund stellt. Daher bedanken wir uns beim Bundespräsidenten für die einmalige und symbolträchtige Gelegenheit, mit Kindern in das repräsentative Zentrum der Republik kommen zu dürfen“, so Christian Moser, Geschäftsführer von SOS-Kinderdorf.

Ein SALTO für Kinderrechte

Auch das SOS-Kinderdorf-Magazin SALTO steht in der nächsten Ausgabe ganz im Zeichen der Kinderrechte. Unter dem Motto „Jetzt reden wir“ übergibt die Redaktion das Zepter Kindern und Jugendlichen. Das Magazin erscheint am 14. November und ist unter http://www.salto-magazin.at bestellbar.

Rückfragen & Kontakt:

SOS-Kinderdorf
Christine Weilhartner
+43 676 88144 123
christine.weilhartner@sos-kinderdorf.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SOS0001