Gefährliche Drohung mit Messer – Tatverdächtiger festgenommen

Wien (OTS) - 27.10.2019, 10:53 Uhr

Wien – Brigittenau

Ein Sicherheitsangestellter eines Einkaufszentrums verständigte den Notruf und gab an, von einem Mann mit zwei Stanley-Messern bedroht worden zu sein. Zuvor habe er den Mann dabei ertappt, wie er durch Eingabe von verschiedensten Zahlenkombinationen versucht habe, mehrere Schließfächer (zur Benützung für Besucher des Einkaufszentrums) zu öffnen. Der Beschuldigte flüchtete anschließend mit einem Taxi. Polizisten konnten das Taxi rasch anhalten und den Tatverdächtigen, einen 41-jährigen Österreicher, vorläufig festnehmen. Die beiden Stanley-Messer wurden sichergestellt.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Pressestelle
Pressesprecher Markus Dittrich
+43 1 31310 72133
wien-presse@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0004