187 zusätzliche Park & Drive-Plätze in Niederösterreich

LR Schleritzko: „Gemeinsam fahren schont Klima und Geldbörsen“

St. Pölten (OTS/NLK) - 187 neue Park & Drive-Plätze in Niederösterreich wurden in diesen Tagen von Mobilitätslandesrat Ludwig Schleritzko offiziell eröffnet. „Gemeinsam fahren schont das Klima und die Geldbörsen. Der durchschnittliche Besetzungsgrad eines Autos beträgt nämlich heute nur 1,2 Personen. Wer sich also mit Freunden oder Kollegen zusammentut und etwa die gemeinsame Wegstrecke auch gemeinsam zurücklegt, der spart sowohl Tankkosten als auch klimaschädliche Abgase ein“, erläutert Schleritzko die Vorteile.

Die insgesamt 187 Park & Drive-Plätze wurden an der B 37 bei Gneixendorf, im Bereich der S 5 Anschlussstelle Tulln sowie an der A 4 Anschlussstelle Fischamend errichtet. 350.000 Euro wurden dafür insgesamt seitens des Landes bzw. der ASFINAG investiert. Bislang standen für die Pendlerinnen und Pendler im Land rund 1.800 Park & Drive-Plätze zur Verfügung.

Nähere Informationen beim Büro LR Schleritzko unter 02742/9005-13546, Florian Krumböck, E-Mail florian.krumboeck@noel.gv.at.

Rückfragen & Kontakt:

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion/Öffentlichkeitsarbeit
Ing. Mag. Johannes Seiter
02742/9005-12174
presse@noel.gv.at
www.noe.gv.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0005