Festnahme nach mutmaßlicher Vergewaltigung

Wien (OTS) - 21.10.2019, 23.30 Uhr (Tatzeit)
Wien-Mariahilf

Eine Frau betrat am 22. Oktober 2019 um ca. 02.00 Uhr die Polizeiinspektion Kopernikusgasse und gab an, von einem ihr bekannten Mann in einem leerstehenden Haus in Wien-Mariahilf vergewaltigt worden zu sein. Polizeibeamte nahmen den 36-Jährigen (rumänischer Staatsangehöriger) fest, das Landeskriminalamt Wien, Außenstelle Mitte, übernimmt die weiteren Ermittlungen. Überprüft wird derzeit auch, ob dem Beschuldigten weitere, ähnlich gelagerte Taten zuzuordnen sind.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Pressestelle
Pressesprecher Patrick Maierhofer
+43 1 31310 72133
wien-presse@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0002