„Ich kann nicht mehr wegschauen.“

Kunstinitiative für Flüchtlinge

Ich kann nicht einfach nur dasitzen und mir aus meiner Komfortzone heraus diesen endlosen Konflikt in Syrien ansehen.
Künstler Sébastien de Ganay

Wien (OTS) - Der französisch-österreichische Künstler Sébastien de Ganay kann es nicht mehr ertragen, den Syrienkrieg tatenlos zu beobachten. Also rief er in Kooperation mit dem Hilfswerk International eine Kunstinitiative ins Leben: THE OTHER IS ONESELF, die Hilfe für Flüchtlinge in den Mittelpunkt stellt. Die Initiative besteht aus einer Ausstellung, einer Publikation, Filmvorführungen und einer Kunstauktion.

„Ich kann nicht einfach nur dasitzen und mir aus meiner Komfortzone heraus diesen endlosen Konflikt in Syrien ansehen.“

Wenn der französisch-österreichische Künstler Sébastien de Ganay die Künstlerszene mobilisiert, entsteht dabei eine Initiative mit Wirkung: 25 KünstlerInnen beteiligen sich an der von de Ganay ins Leben gerufene Initiative THE OTHER IS ONESELF. Die Initiative lenkt die Aufmerksamkeit auf die globale Herausforderung von Flucht und Exil. Sie schafft eine Umgebung, um dieses Thema zu diskutieren, seine Komplexität zu verstehen und Mittel für schnelle und praktische Hilfe zu mobilisieren. Der Erlös der Initiative kommt den Flüchtlingsprojekten von Hilfswerk International im Nahen Osten zugute. THE OTHER IS ONESELF besteht aus mehreren Teilen: einer Ausstellung, einer Publikation, einer Konferenz, Filmvorführungen und einer Auktion.

Die Ausstellung

Die Ausstellung läuft von 5. November – 14. Dezember 2019 im ersten Wiener Gemeindebezirk in einem 600 m² großen Ausstellungsraum über mehrere Geschoße.

  • Eröffnung: 05. November 2019. 19:00 – 21:00
  • Galerie: GALERIE FRANZ JOSEFS KAI 3, Franz-Josefs-Kai 3, 1010 Wien
  • Kuratorin: Fiona Liewehr

Die Spenderkonferenz

Bei der jährlichen Hilfswerk International Spenderkonferenz präsentiert die Organisation für Entwicklungszusammenarbeit und Humanitäre Hilfe dieses Mal seine Hilfe für syrische Flüchtlinge im Libanon.

Die Auktion

Als eines der ältesten und größten Auktionshäuser der Welt wird das Dorotheum etwa 35 Arbeiten der Ausstellung versteigern. Der Erlös der Versteigerung geht an Hilfswerk International für seine Projekte im Libanon, sowie zum Teil auch an die Künstler.

  • Wann/Wo: Freitag, 22. November 2019, Palais Dorotheum, Dorotheergasse 17, 1010 Wien, www.dorotheum.at

Die Filmvorführungen

  • Samstag 9. November, 16. November, 23. November, 30. November. Beginn immer um 15.00 Uhr Stadtkino im Künstlerhaus, Akademiestraße 13, 1010 Wien, www.stadtkino.at

Teilnehmende Künstler: Iris Andraschek, Babi Badalov, Elisabetta Benassi, Khaled Barakeh, Nisrine Boukhari, Bernhard Cella, Adriana Czernin, Ramesch Daha, Sébastien de Ganay, Raffaella della Olga, Sylvia Eckermann, Simone Fattal, Anna Jermolaewa, Mirta Kupferminc, Thomas Locher, Jonathan Monk, Klaus Mosettig, Rudolf Polanszky, Hans Schabus, Slavs and Tatars, Gerold Tagwerker, Florian Unterberger, Martin Walde, Lawrence Weiner, Nil Yalter und Samia Ziadi

Reader mit Texten von: Hélène Cixous, Barbara Coudenhove-Kalergi, Jacques Derrida, Marianne Hirsch, Fiona Liewehr, Diana Taylor und Samar Yazbek

Interviews: Philipp Traun

Gedichte: Omar Youssef Souleimane und Solmaz Sharif

Filme von: Amar Chebib, Sara Fattahi, Ziad Kalthoum, Alfoz Tanjour

www.hilfswerk.at/international

www.theotherisoneself.org

Kunstauktion

Datum: 22.11.2019, 20:00 Uhr

Ort: Dorotheum
Dorotheergasse 17, 1010 Wien, Österreich

Url: https://www.dorotheum.com/

Ausstellungseröffnung

Datum: 05.11.2019, 19:00 - 21:00 Uhr

Ort: Franz Josefs Kai 3
Franz-Josefs-Kai 3, 1010 Wien, Österreich

Spenderkonferenz Hilfswerk International

Datum: 07.11.2019, 17:00 - 19:00 Uhr

Ort: Franz Josefs Kai 3
Franz-Josefs-Kai 3, 1010 Wien, Österreich

Url: https://www.hilfswerk.at/international/wo-wir-helfen/syrien-libanon/spenderkonferenz-2019/

Rückfragen & Kontakt:

Hilfswerk International
Mag. Bianca Weissel
Kommunikation und Medien
01 40 57 500-112 | 0676 87 87 60110
bianca.weissel@hilfswerk-international.at
www.hilfswerk.at/international

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HLW0002