AVISO: 24.10.2019 Renner-Institut Kärnten - Einladung zur Podiumsdiskussion: Nuklearrüstung und internationale Krisen

Klagenfurt (OTS) - Wir erlauben uns höflich die Damen und Herren von der Presse, Hörfunk, Fernsehen, Foto- und Internetredaktionen auf folgenden Termin aufmerksam zu machen:

Einladung zur Podiumsdiskussion: Nuklearrüstung und internationale Krisen
Welchen Einfluss haben internationale Krisen auf die nukleare Aufrüstung?


Es diskutieren:
Univ.-Prof. Dr. Heinz Gärtner - Universität Wien
Brigadier Dr. Walter Feichtinger - Bundesministerium für Landesverteidigung
Mag. Thomas Seifert - Wiener Zeitung
Mag. Christine Muttonen - Präsidentin a.D. der parl. Versammlung der OSZE.

Moderation: Harry Koller - Renner-Institut Kärnten

Auf dramatische Weise sind internationale Krisen mehr und mehr mit nuklearer Aufrüstung verbunden. Die Aufkündigung internationaler Rüstungskontrollverträge findet gleichzeitig mit der Verschärfung internationaler Krisen statt. Die USA und daraufhin Russland zogen sich 2019 aus dem seit 1987 geltenden Abrüstungsvertrag über Mittelstreckenraketen (INF) zurück. Die Stationierung dieser Raketen kann nunmehr unbeschränkt erfolgen. Aber auch die Konflikte mit Iran und Nordkorea heizen die internationale nukleare Bedrohung an.

Datum: Donnerstag, 24. Oktober 2019,
Zeit: 18.00 Uhr
Ort: Renner-Institut Kärnten (SPÖ Landesorganisation),
Lidmanskygasse 15, 9020 Klagenfurt

Alle Infos und Anmeldung unter www.ri-kaernten.at/krisen, per Email office@ri-kaernten.at oder Telefon 0463 56030.

Im Anschluß laden wir zu einem Austausch bei Brötchen und Getränken.

Wir freuen uns darauf, eine Vertreterin oder einen Vertreter Ihrer Redaktion bei der Veranstaltung begrüßen zu dürfen.

(Schluss)


Rückfragen & Kontakt:

Renner-Institut Kärnten
office@ri-kaernten.at
0463 56030
Renner-Institut Kärnten
Lidmanskygasse 15, 9020 Klagenfurt

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS90001