22. Bezirk: Raffineriestraße – Fahrbahnsanierungsarbeiten zwischen Am Kaisermühlendamm und Biberhaufenweg

Wien (OTS) - Am Dienstag, dem 22. Oktober 2019, beginnt die Stadt Wien – Straßenverwaltung und Straßenbau aufgrund von Zeitschäden mit der vollflächigen Fahrbahnsanierung der Raffineriestraße im Abschnitt von Am Kaisermühlendamm bis Biberhaufenweg im 22. Bezirk.

Verkehrsmaßnahmen

Grundsätzlich finden die Bauarbeiten halbseitig bei Durchschleusung des Fahrzeugverkehrs mittels Warnposten im jeweiligen Arbeitsbereich statt. Während der Arbeiten im Abschnitt von Kierischitzweg bis und in Richtung Ausfahrt Parkplatz Neue Donau (Fahrtrichtung stadteinwärts) wird die Raffineriestraße als provisorische Einbahn geführt. Der stadtauswärtsführende Verkehr wird über den Parkplatz Neue Donau umgeleitet.

Örtlichkeit der Baustelle: 22., Raffineriestraße im Abschnitt von Am Kaisermühlendamm bis Biberhaufenweg

- Baubeginn: 22. Oktober 2019
- Geplantes Bauende: 19. Dezember 2019

Weitere Informationen erhalten Sie auf wien.gv.at/verkehr/strassen und wien.gv.at/verkehr/baustellen oder auch unter +43 1 955 59 - Infoline Straße und Verkehr.

(Schluss) aig/hol

Rückfragen & Kontakt:

Silvia Aigner
Stadt Wien - Straßenverwaltung und Straßenbau
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +43 1 4000-49812
Mobil: +43 676 8118 49812
E-Mail: silvia.aigner@wien.gv.at

Matthias Holzmüller
Stadt Wien - Straßenverwaltung und Straßenbau
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +43 1 4000-49811
Mobil: +43 676 8118 49811
E-Mail: matthias.holzmueller@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0010