Aviso: VSV Pressekonferenz Mi 23.10.2019

Jetzt reichts! VSV organisiert Klagen gegen VW und Audi

Wien (OTS) - Der Verbraucherschutzverein (VSV) lädt die Medienvertreterinnen und Medienvertreter zu einer Pressekonferenz zum Thema Diesel-Skandal. Während Österreichs Regierung in der Sache völlig untätig ist, handelt der VSV. Präsentiert wird eine neue, spannende Initiative im Interesse der Verbraucherinnen und Verbraucher, um Schadenersatz doch noch effizient, kosten- und risikolos durchzusetzen.

Pressekonferenz Verbraucherschutzverein zum Thema Diesel-Skandal

Am Podium

- Dr. Peter Kolba, Obmann des Verbraucherschutzvereins (VSV)
- Mag. Lydia Ninz, Vorstandsmitglied VSV
- Dr. Alexander Klauser, Rechtsanwalt BKP

Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

Datum: 23.10.2019, 09:30 Uhr

Ort: Presseclub Concordia
Bankgasse 8, 1010 Wien, Österreich

Rückfragen & Kontakt:

Dr. Peter Kolba, Obmann VSV, +43 660 2002437

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VBR0001