Heute im ORF: „Runder Tisch“ zum Thema „Niederlande: Rätselraten um Martyrium am Bauernhof“

Um 22.25 Uhr in ORF 2

Wien (OTS) - Eine sechsköpfige Familie soll in den Niederlanden jahrelang isoliert in einem verschließbaren kleinen Raum auf einem Bauernhof gelebt haben. Die Kinder der Familie sind zwischen 18 und 25 Jahre alt. Der Wirt des Dorf-Gasthauses hatte die Polizei alarmiert, nachdem dort ein „verwirrter“ junger Mann aufgetaucht war und um Hilfe gebeten hat. Ein 58 Jahre alter Österreicher wurde festgenommen. Es ist noch völlig unklar, in welcher Beziehung der Österreicher mit der Familie stand. Das Rätselraten in dem mysteriösen Kriminalfall geht weiter. Die Ermittlungen der Polizei laufen. Viele Fragen sind offen. Waren die Kinder wirklich eingesperrt? Warteten Sie auf den Weltuntergang, wie einige niederländische Medien berichten? Steckt eine Sekte hinter den dramatischen Ereignissen? Wie ist das möglich, dass Nachbarn davon nichts bemerkt haben? Diese Vorgänge wecken Erinnerungen an den Fall Josef F., der vor elf Jahren aufflog.

Unter dem Titel „Niederlande: Rätselraten um Martyrium am Bauernhof“ steht heute, Mittwoch, 16. Oktober 2019, um 22.25 Uhr ein „Runder Tisch“ auf dem Programm von ORF 2. Bei Patricia Pawlicki diskutieren:

Rotraud A. Perner
Psychotherapeutin und Buchautorin

Rudolf Mayer
Strafverteidiger

Ulrike Schiesser
Bundesstelle für Sektenfragen

Roland Adrowitzer
ORF-Auslandskorrespondent – Schaltung in die Niederlande

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0009