C2RO Inc. beruft Dr. Gerard Haas zum Datenschutzbeauftragten für europäische Marktexpansion

Montreal (ots/PRNewswire) - - C2RO hat heute die Berufung von Dr. Gérard Haas zu seinem Datenschutzbeauftragten (DPO) gemeldet. Mit diesem Schritt soll die Einhaltung der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) des Europäischen Parlaments und des Rates der Europäischen Union sichergestellt werden. Mit der DSGVO werden die Datenschutzrechte der EU-Bürger gestärkt und neue Verpflichtungen für alle Organisationen erwirkt, die personenbezogene Daten von EU-Bürgern erheben, protokollieren oder verarbeiten. Als C2ROs DPO wird Dr. Haas C2RO dabei helfen, seine Technologie und betrieblichen Entscheidungen an Datenschutzstandards und Best Practices auszurichten.

Angesichts seiner verstärkten Präsenz in Europa bekräftigt C2RO seine Verpflichtung zur uneingeschränkten DSGVO-Konformität, indem es Dr. Gérard Haas zum Datenschutzbeauftragten ernennt

"Der Schutz der Verbraucherdaten hat für uns oberste Priorität und bleibt das Leitprinzip für alles, was wir bei C2RO tun und hervorbringen", sagte Riccardo Badalone, CEO von C2RO. "Die EU ist für uns ein Schlüsselmarkt. Mit einem ausgewiesenen DSGVO-Experten wie Dr. Haas an unserer Seite senden wir die eindeutige Botschaft an unsere Kunden in der EU, dass unsere KI-Dienste transformative und einzigartige Geschäftserkenntnisse liefern können, während gleichzeitig bestehende und zukünftige Datenschutzbestimmungen vollumfänglich eingehalten werden."

Dr. Haas hat eng mit der Geschäftsleitung von C2RO zusammengearbeitet, um die DSGVO-Konformität von C2RO Perceive sicherzustellen. Diese visionäre Plattform für maschinelles Sehen liefert schlagkräftige Geschäftserkenntnisse zu demografisch klassifizierten Vorlieben und Verhaltensweisen der Ladenkunden. Diese Erkenntnisse liefern die Grundlage für den Transformationszyklus, um im Einzelhandels- und Gewerbeimmobiliensektor den Wandel hin zu einer hochgradig personalisierten und datengestützten interaktiven Smart-Umgebung zu vollziehen.

"Wir freuen uns darüber, C2RO zukünftig bei Datenschutzfragen zu beraten. Mit dieser Entscheidung bekräftigt C2RO seine Verpflichtung, bei der Entwicklung neuer Technologien den Schutz personenbezogener Daten zu garantieren. Für uns ist es ein neues Mandat, um unsere Expertise bei technologischen Dienstleistungen im Mittelpunkt der Innovation anzuwenden", sagte Dr. Gérard Haas, Gründer von HAAS Avocats. "Wir sind stolz auf unseren Beitrag zur Entwicklung ihrer Datenverarbeitungstechnologie. Wir werden C2RO weiterhin innerhalb eines globalen Regelwerks unterstützen, um die Transparenz und das Vertrauen seiner Kunden sicherzustellen."

Die Europäische Union steht bei der globalen Bewegung zur Stärkung der Datenschutzrechte von Verbrauchern in der ersten Reihe. Mit der DSGVO wurde die Anwendung gängiger KI-Technologien für maschinelles Sehen mit dem Zweck, Marketingdaten durch herkömmliche Überwachungssysteme zu erhalten, stark eingeschränkt. C2RO ist ein Branchenführer, der wegweisende neue Verfahren und Technologien entwickelt, die einerseits geschäftliche Erkenntnisse einer neuen Qualität liefern und andererseits sicherstellen, dass Verbraucher nicht befürchten müssen, dass ihre personenbezogene Daten ohne ihre Zustimmung verarbeitet werden.

Informationen zu C2RO (www.c2ro.com)

C2RO ist ein Hightech-Start-up mit Sitz in Montreal, das 2016 von Dr. Soodeh Farokhi gegründet wurde. Es hat eine proprietäre, universelle KI-Unternehmensplattform für maschinelles Sehen entwickelt. Das Produktportfolio des Unternehmens umfasst C2RO Engage(TM) und C2RO Perceive. Die Lösungen bieten hohe Leistung und Präzision und nutzen die Vorteile der Cloud. Das neueste Produkt C2RO Perceive soll die Digitalisierung von Einzelhandels- und Gewerbeimmobilien unterstützen, um ein hochgradig personalisiertes und reibungsloses Erlebnis für Ladenkunden zu bieten und gleichzeitig den uneingeschränkten Schutz der Verbraucherdaten sicherzustellen.

Informationen zu Dr. Gerard Haas (www.haas-avocats.com)

Dr. Gérard HAAS praktiziert an der Anwaltskammer in Paris und ist auf geistiges Eigentumsrecht sowie Informations- und Kommunikationsrecht spezialisiert. Er berät und verteidigt Mandanten aus der IKT-Industrie zu den rechtlichen Aspekten ihrer Entscheidungen sowie Management- und Marketingmethoden. Er hat mehrere Bücher verfasst, darunter "Guide to E-commerce and E-marketing" Ed. ENI (ausgezeichnet mit der Medaille der Academy of Commercial Sciences 2016), "Legal guide of the GDPR" und "The Internet of Things: The 3rd Computer Revolution" Ed. KAWA. Dr. Gérard HAAS beschäftigt sich aktiv mit den Themen Innovation, Forschung, Technologien, Governance und Datenschutz und ist amtierender DPO für mehrere Unternehmen.

So erreichen Sie unseren DPO:


DPO C2RO
HAAS AVOCATS
32, rue la Boétie
75008 PARIS
FRANKREICH

dpo@c2ro.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0025