UNISOC beschleunigt mit Aufnahme des TIGER T117 in sein 4G-Angebot den Übergang zur 4G-Technologie

Neu-Delhi, Indien (ots/PRNewswire) - UNISOC, einer der führenden Zulieferer von Chipsätzen für mobile Kommunikation und von IoT-Chipsätzen, hat heute auf dem India Mobile Congress 2019 über die Herausforderungen gesprochen, denen Telekommunikationsanbieter gegenüberstehen, und hat in diesem Rahmen auch den Start seines TIGER T117-Chipsatzes für einen schnellen Wechsel von 2G/3G auf 4G angekündigt.

Die letzten Jahre waren für Telekommunikationsanbieter hart. Ihre Umsätze und ihr Cash Flow gingen zurück, obwohl die Übertragung von mobilen Daten extrem gestiegen ist, und die Betreiber reagierten darauf, indem sie massiv in ihre Funknetze investierten. In der Folge verharrte das durchschnittliche Verhältnis zwischen eingesetztem Kapital und Umsätzen hartnäckig auf einem hohen Niveau. Was also können Telekommunikationsanbieter tun, um das Missverhältnis bei den Margen abzumildern und einen Mehrwert zu erzeugen? Die Abschaltung von 2G- oder 3G-Netzen ist die ideale Lösung, um reichhaltigere Daten und Daten im Multistreaming-Verfahren schnell und sicher zu übertragen, weil dadurch ein erheblich höherer Datendurchsatz erreicht werden kann, als dies bei 3G- und 2G-Lösungen der Fall ist.

UNISOC hat speziell für den Einsatz von 4G-Mobilfunkgeräten die SoC-Plattform TIGER T117 auf den Markt gebracht. Der TIGER T117 unterstützt LTE-/WCDMA-/GSM-Netze, läuft auf Echtzeitbetriebssystemen (RTOS), hat einen extrem niedrigen Stromverbrauch, bietet Bluetooth, FM-Übertragung und Multimedia-Funktionen und verfügt über einen eingebauten LPDDR. Der TIGER T117 ist aktuell die am besten integrierte und kleinste 4G-SoC-Plattform der Welt. Der TIGER T117 unterstützt LTE CAT4 und VoLTE HD-Sprachübertragung, wobei er Telefonate in extrem hoher Klangqualität ermöglicht. Zudem bietet er Dual-SIM-Dual-Standby- (DSDS-)Technologien, was es Nutzern erlaubt, zwei SIM-Karten zu verwenden. Für die Umstellung von 2G-/3G- auf 4G-Netze stellt dies die beste Lösung dar.

Eric Zhou, Executive Vice President von UNISOC, sagte dazu: "UNISOC hofft, durch die Bereitstellung einer innovativen Technik für unsere Kunden den maximalen Wert zu erreichen und ihnen dabei zu helfen, die Möglichkeiten des 5G-Zeitalters voll auszuschöpfen. Dank dem TIGER T117 verstärken wir unser 4G-Angebot und erfüllen so die Erwartungen der unterschiedlichen Anwender-Gruppen. Indem wir diesen Vorteil nutzen, können wir uns mit Blick auf die Zukunft darauf freuen, Betreiber zu unterstützen, ihre Betriebskosten zu senken, die Entwicklung der nächsten Generation der Mobilfunktechnik voranzutreiben und Verbrauchern bessere Dienste und Erlebnisse zu bieten."

UNISOC beliefert als einer der führenden Anbieter auf dem Markt für Mobilfunkgeräte über 130 Betreibergesellschaften in weltweit 100 Ländern und das Unternehmen bietet eines der umfassendsten Produktpakete für die Übertragung in 4G-Netze. Der SC9820E ist für smarte 4G-Mobilfunkgeräte mit grundlegenden Kommunikationsfunktionen geeignet, und die 4G-Smartphone-Plattform SC9832E mit einer besseren Integration, größerer Leistungsfähigkeit und einem geringeren Stromverbrauch ist die bevorzugte Lösung für 4G-Einsteiger-Smartphones.

Rückfragen & Kontakt:

Eileen Wang
+86-186-1661-1245
Eileen.wang@unisoc.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0016