Hyaluronsäure-Unterspritzungen und Liquid Lifting bei OmniMed

Dr. Stefan Horwath von OmniMed ist Spezialist auf dem Gebiet der Faltenunterspritzung und Gesichtsmodellierung mit Hyaluronsäure

Eisenstadt/Klagenfurt (OTS) - Viele denken bei der Unterspritzung von Falten an Botox. Dabei gibt es auch wirksame Alternativen am Markt – Hyaluronsäure ist eine davon. Sie kommt als Zuckermolekül und Bestandteil des Bindegewebes im menschlichen Körper vor. Lässt der Hyaluronsäuregehalt im Laufe der Jahre nach, kommt es zur Faltenbildung. Dr. Stefan Horwath von OmniMed hat sich an den Ordinations-Standorten in Eisenstadt und Klagenfurt auf die Unterspritzung mit Hyaluronsäure spezialisiert.

Er behandelt damit einerseits einzelne Gesichtsbereiche und Probleme wie Augenringe, Marionettenfalten oder hängende Mundwinkel. Andererseits setzt er mit dem so genannten Liquid Lifting auf einen ganzheitlichen Ansatz, um Akzentuierungen ganzer Gesichtspartien wie des Wangenbereichs oder der Kinnlinie vorzunehmen. Die Kosten für die Behandlung mit 0,55ml Hyaluronsäure der hochwertigen Marke Juvéderm belaufen sich auf 280 €, ein komplettes Liquid Lifting mit Hyaluronsäure startet bei 400 €.

Hyaluronsäure-Unterspritzung bei OmniMed
Dr. Stefan Horwath bietet Faltenunterspritzungen mit Hyaluronsäure in Eisenstadt und Klagenfurt an
Mehr Infos zur Hyaluronsäure-Unterspritzung

Rückfragen & Kontakt:

OmniMed | Ordination für Ästhetik
+43/676/477 78 29 | office@omnimed.at
www.omnimed.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ADS0001