Wiener Bürgermeister empfängt Verein der Steirer in Wien

Wien (OTS) - Steiermark und Wien passen sehr gut zusammen. Das jedenfalls fanden Wiens Bürgermeister Dr. Michael Ludwig und Elisabeth Hakel, Obmann-Stellvertreterin des Vereins der Steirer, beim Empfang im Wiener Rathaus: Immerhin leben mehr als 100.000 Steirerinnen und Steirer in Wien.

Mehr als 100 Mitglieder des Vereins der Steirer in Wien waren der Einladung zum Bürgermeisterempfang in den Stadtsenatssitzungsaal des Wiener Rathauses gefolgt.

Der Wiener Bürgermeister Dr. Michael Ludwig freute sich über den „fröhliganten“ Besuch: „Wir sind eine weltoffene Stadt. Offen für Touristinnen und Touristen, aber auch für die vielen Menschen, die aus den Bundesländern zu uns zugezogen sind. Für mich als Bürgermeister ist es eine besondere Freude, unsere Freunde aus den Bundesländern regelmäßig in Wien begrüßen zu dürfen und vor allem auch jene, die hier leben, im Wiener Rathaus willkommen zu heißen.“

Vereinsobmann-Stellvertreterin Elisabeth Hakel und ihr Vorstandsteam streuten dem Wiener Bürgermeister Rosen: „Für viele von uns ist die Bundeshauptstadt eine neue Heimat geworden, in der wir uns zu Hause fühlen. Zugleich aber lieben, pflegen und schätzen wir unsere steirischen Traditionen, unser Brauchtum und unsere Kultur, die wir hier in Wien auch leben können.“

Steirerhut für den Wiener Bürgermeister

Der Verein der Steirer brachte typisch steirisches Lebensgefühl ins Wiener Rathaus: Volkstümliche Musik, Schilcher und andere regionale Köstlichkeiten sowie Eintrittskarten für den Wiener Bürgermeister zum Steirerball am 10. Jänner 2020. Auch eine Überraschung hatten die „Steirischen Botschafter in Wien“ für Dr. Michael Ludwig mit: einen Original Steirerhut aus dem Ausseerland. Der Hut passte wie angegossen – schließlich hatten die Steirer im Vorfeld die richtigen Hutmaße ausfindig gemacht.

Größter Bundesländerverein Wiens

Mit ihrem positiven Lebensgefühl beteiligen sich die Steirer in Wien regelmäßig am kulturellen Geschehen in der Stadt. Mit gutem Grund: Mit knapp 1.300 Mitgliedern haben die Steirer nicht nur den größten Bundesländerverein in Wien, sondern auch den umsetzungsstärksten. Darauf sind die Obmann-Stellvertreterin und ihr Vorstandsteam zu Recht stolz: „Wir sind in Wien die erste Anlaufstation und Drehscheibe für Neuankömmlinge aus der Steiermark. Bei uns wollen immer mehr Menschen andocken und sich vernetzen. Dieser Trend ist sehr erfreulich.“

Mit dem Bürgermeisterempfang startet der Countdown zum Steirerball 2020. Der fröhlich-elegante Steirerball, der vom aktuellen Vorstandsteam als einziger Bundesländerball in die Wiener Hofburg gebracht wurde, eignet sich optimal zum Networken. Er findet am 10. Jänner 2020 zum bereits zehnten Mal in der Hofburg statt.

Weitere Informationen auf www.steirerinwien.at und www.steirerball.com

Über den Verein der Steirer in Wien:

Der Verein der Steirer in Wien besteht seit 1896 und blickt auf eine lange Tradition zurück. Der Vereinsvorstand stellt in den kommenden Jahren die steirischen Werte „Herzlichkeit und Gemütlichkeit, aber auch Offenheit und Direktheit in der Umsetzung“ in den Mittelpunkt seiner Arbeit und will den Dialog unter Steirerinnen und Steirern und den Austausch mit den anderen in Wien lebenden Menschen in Zukunft verstärken.

Rückfragen & Kontakt:

Foggensteiner Public Relations GmbH
Alexander Foggensteiner
Tel.: 01-712 12 00
Mobil: 0664-14 47 947
E-Mail: buero@foggensteiner.at
Web: www.foggensteiner.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FGG0001