Auffindung einer Werfergranate

Wien (OTS) - 14.10.2019, 10:00 Uhr

20., Schongauergasse

Gestern wurde bei Grabungsarbeiten eine Werfergranate mit Kaliber 8 cm freigelegt. Das umliegende Areal wurde vorübergehend evakuiert, es kam auch zu einer Sperre eines ÖBB-Gleises. Nach Intervention einer sprengstoffkundigen Beamten der LPD Wien transportierte der Entminungsdienst des Bundesheeres das Kriegsrelikt ohne Vorfälle ab.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Pressestelle
Pressesprecher Paul EIDENBERGER
+43 1 31310 72133
wien-presse@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0001