ORF III mit „Kunststück“-Kulturaward in der Kategorie Musik ausgezeichnet

Gold für die „City Lights“-Kampagne zum „ORF-III-Staatsopernmonat“

Wien (OTS) - Die Bewerbung von Kunst und Kultur bringt immer wieder eigene „Kunststücke“ hervor, die heuer erstmals mit dem von KULTURFORMAT ins Leben gerufenen Out-of-Home-Kulturaward „Kunststück“ prämiert wurden. Für 170 eingereichte Sujets in sechs Kategorien gingen per öffentlicher Online-Abstimmung auf www.kulturaward.at 140.000 Votes ein. Eine Fachjury hat schließlich die jeweils fünf Sujets mit den meisten Likes anonym bewertet und mit dem „Kunststück“ in Gold, Silber und Bronze ausgezeichnet. Zusätzlich wurde ein Gesamtsieger mit dem Grand Prix in Platin gewürdigt. ORF III Kultur und Information konnte in der Kategorie Musik (Konzert, Oper, Operette, Musical) mit seiner „City Lights“-Kampagne zum „ORF-III-Staatsopernmonat“ überzeugen und erhielt dafür den 1. Platz, das „Kunststück“ in Gold. Gestern, am Donnerstag, dem 10. Oktober 2019, fand im Wiener Odeon Theater die Verleihung statt.

ORF-III-Programmgeschäftsführer Peter Schöber: „Seit 2018 erklärt ORF III den Juni offiziell zum ‚ORF-III-Staatsopernmonat‘. In diesem Zeitraum kann sich das Publikum jeden Sonntag in unserer Klassik-Leiste ‚Erlebnis Bühne mit Barbara Rett‘ auf eine glanzvolle Neuproduktion aus der Wiener Staatsoper freuen. Mit unserer ,City Lights‘-Kampagne, die aufmerksamkeitsstark vor dem Haus am Ring verortet und somit inhaltlich wie geografisch optimal platziert war, freut es uns besonders, ein breites Publikum erreicht zu haben und mit dem ‚Kunststück‘-Kulturaward ausgezeichnet zu werden. Unser großer Dank gilt allen, die für das ORF-III-Sujet gevotet haben. Herzliche Gratulation auch allen weiteren Preisträgerinnen und Preisträgern!“

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0005