Profi-Fußball abseits der Kameras

Eine Kooperation der VHS Penzing mit dem SK Rapid gibt Einblick hinter die Kulissen des Profisports.

Wien (OTS) - Fußball begeistert die Wien*erinnen und große und kleine Fans sind stets mit Spannung dabei, wenn es wieder heißt: „Das Runde muss ins Eckige“! Der populäre Sport hält spannende Hintergründe, eine bewegte Geschichte, knifflige Taktikentwicklung und ein interessantes Regelwerk bereit. Eine Kooperation der VHS Penzing mit dem SK Rapid Wien bietet nun die Möglichkeit, einen Blick hinter die Kulissen des Profi-Fußballs zu werfen. Ab 14. Oktober kann man im Rahmen von vier Veranstaltungen hautnah mit Experten des Traditionsvereins diskutieren und in die Welt des Fußballs eintauchen. „Ob man nun den Profis live oder im TV beim Kicken zusieht oder lieber selbst dem runden Leder nachjagt - Fußball macht einfach Spaß und ist gesund. Deshalb freue ich mich besonders über die Kooperation mit dem SK Rapid. So erhalten die Wien*erinnen die Gelegenheit, hinter die Kulissen ihres Lieblingssports zu blicken und hautnah mit Profis zu diskutieren“, so Sylvia Kuba, Direktorin der VHS Penzing.

In den Fußball eintauchen: Geschichte, Taktik, Regelwerk

Den Auftakt der Veranstaltungsreihe bildet am 14. Oktober der kostenlose Vortrag „Fußballtaktik 2.0 – Videoanalyse mit Dr. Stefan Oesen“. Ab 18:30 Uhr gibt Der Sportwissenschaftler und Videoanalyst beim SK Rapid einen Einblick in die Hintergründe der Spielanalyse und Taktikentwicklung. Wie gestaltet sich die Spielanalyse mit neuen technischen Möglichkeiten und was sieht der Profi sofort, was dem ungeschulten Auge vielleicht entgeht?

Rapideum-Koordinator Laurin Rosenberg gibt am 15. Oktober um 18:30 Uhr in seinem Vortrag „Grün-Weiß unterm Hakenkreuz“ Einblick in die Geschichte des Traditionsvereins. 1941 wird der SK Rapid deutscher Fußballmeister – Rosenberg diskutiert die Rolle des Fußballs im nationalsozialistischen Machtsystem und wirft die Frage auf, ob man diesen Erfolg genauso wie jeden anderen feiern darf.

Am 18. Oktober werden die Augen kleiner Fußballfans zum Leuchten gebracht: In einer exklusiven Führung durch das Rapid-Stadion können Kinder ab 15 Uhr bei freiem Eintritt einen ganz besonderen Blick hinter die Kulissen des Rekordmeisters werfen.

Warum der Schiri ständig pfeift und was eigentlich Abseits bedeutet, erklärt Michael Heiling am 31. Oktober in seinem Vortrag „Schiedsrichterwissen: Wie man entscheidet“. Dabei gibt er um 18:30 Uhr einen Einblick in die weniger bekannten Regeln des Fußballs und in die Praxis der Schiedsrichterei mit anschaulichen (Video-)Beispielen.Text

Factbox:
Wann: 14. Bis 31. Oktober 2019
Wo: VHS Penzing, 14., Hütteldorfer Straße 112

Weitere Informationen unter www.vhs.at/penzing.

Pressebilder zu dieser Aussendung sind in Kürze unter www.wien.gv.at/pressebilder abrufbar. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Mag.a Nadja Pospisil
Mediensprecherin
Wiener Volkshochschulen
Tel.: 01/89 174-100 105
Mobil: 0699 189 177 58
E-Mail: nadja.pospisil@vhs.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0007