Sperre des Bezirksmuseum 3 wegen Bodenrenovierung

Wien (OTS/RK) - Das Bezirksmuseum Landstraße (3., Sechskrügelgasse 11) wird für geraume Zeit geschlossen. Grund dafür sind dringend erforderliche Bodenrenovierungsarbeiten. Die Besichtigung der umfassenden Dauer-Ausstellung über die Geschichte der Landstraße und der temporären Sonder-Ausstellungen ist nur noch am Sonntag, 13. Oktober, in der Zeit von 10.00 bis 12.00 Uhr bei freiem Eintritt möglich. Nach der Sperre öffnet das Museum am Freitag, 15. November, um 19.00 Uhr, mit einer frei zugänglichen Vernissage einer Fotografien-Schau mit Werken des Lichtbildners Walter Bergen wieder die Pforten. Am Sonntag, 17. November, geht der reguläre Museumsbetrieb im Zeitraum zwischen 10.00 und 12.00 Uhr weiter (Eintritt gratis). Vorgesehene abendliche Sonder-Veranstaltungen während der Umbauphase werden im Amtsgebäude im 3. Bezirk auf dem Karl-Borromäus-Platz 3 abgewickelt (1. Stock, Kleiner Sitzungssaal). Anfragen dazu beantwortet der ehrenamtliche Museumsleiter, Herbert Rasinger, via E-Mail: bm1030@bezirksmuseum.at.

Allgemeine Informationen:

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Oskar Enzfelder, Stadtredaktion
01/4000-81057
oskar.enzfelder@wien.gv.at
www.wien.gv.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0003