Sanierung der B 29 im Bereich Burghof/Lachau abgeschlossen

Beitrag für mehr Verkehrssicherheit

St. Pölten (OTS/NLK) - Die Fahrbahn der Landesstraße B 29 im Bereich Burghof/Lachau im Gemeindegebiet St. Leonhard am Forst wurde auf einer Länge von 1,2 Kilometern saniert. Die Arbeiten führten die Straßenmeisterei Mank und Baufirmen aus der Region durch. Die Gesamtbaukosten belaufen sich auf 129.000 Euro, wovon etwa 115.000 Euro vom Land Niederösterreich und rund 14.000 Euro von der Marktgemeinde St. Leonhard am Forst getragen werden.

„Das Land Niederösterreich investiert laufend in das Landesstraßennetz, um die Verkehrssicherheit in den Ortsgebieten zu verbessern und die Lebensqualität für die Bewohnerinnen und Bewohner zu erhöhen“, so Mobilitätslandesrat Ludwig Schleritzko. Auch erfolgte die Errichtung einer Bushaltestelle zwischen Diesendorf und Lachau. Abschließend wurden die erforderlichen Bodenmarkierungen wieder aufgebracht, das Bankett dem Neubestand angepasst und die Verkehrszeichen versetzt.

Nähere Informationen beim Amt der NÖ Landesregierung, NÖ Straßendienst, Gerhard Fichtinger, Telefon 0676/812-60141, E-Mail gerhard.fichtinger@noel.gv.at.

Rückfragen & Kontakt:

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion/Öffentlichkeitsarbeit
Ing. Mag. Johannes Seiter
02742/9005-12174
presse@noel.gv.at
www.noe.gv.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0008