FPÖ Wien kritisiert Stellungnahme des BMI

Wien (OTS) - Der Wiener FPÖ-Landesparteiobmann Vizebürgermeister Dominik Nepp kritisiert die in der heutigen Sitzung der Wiener Landeswahlbehörde zur Kenntnis gebrachte Stellungnahme der Abteilung III/6 des BMI. Die rechtliche Einschätzung, wonach dem sowohl auf der Regionalwahlliste als auch auf der Landesliste gewählten NAbg. Mag. Harald Stefan keine Entscheidung zwischen den beiden Mandaten zusteht, sei aus Sicht der FPÖ Wien und namhafter Rechtsexperten in dieser Form nicht nachvollziehbar, werde aber nun zur Kenntnis genommen. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

FPÖ Wien
01 4000 81 787
nfw@fpoe.at
www.fpoe-wien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NFW0003