Bezirksvorstehung Neubau präsentiert KulturHerbstNeubau 2019 „female*gaze“

Kuratiert von „RRRIOT-Festival“ stehen die Frauen Neubaus im Mittelpunkt

Wien (OTS) - Von 10. bis 13. Oktober 2019 findet zum 9. Mal der „KulturHerbstNeubau“ der Bezirksvorstehung Neubau statt. Kuratiert vom feministischen Programmfestival „RRRIOT“ wirft der Kulturherbst Neubau heuer unter dem Motto „female*gaze“ ein Scheinwerferlicht auf die Frauen, die die kulturelle Landschaft des Bezirks prägen. Anna Babka (Grüne), Vorsitzende der Kulturkommission Neubau: „Unser Bekenntnis zur Gleichberechtigung aller Geschlechter* und unser Bewusstsein darüber, dass Frauen in unserer Gesellschaft längst noch nicht angemessen repräsentiert werden, haben uns motiviert, diesen Schwerpunkt zu setzen. So vielfältig wie die Frauen Neubaus ist auch das Programm, das mit Victoria Hauser und Therese Kaiser von RRRIOT gemeinsam entwickelt und umgesetzt wurde. Mit Rundgängen, Workshops, Tanz und Theater, Poesie, Fotografie und Film zeigen wir das kulturelle und gesellschaftliche Tun der Frauen Neubaus.“

Markus Reiter, Bezirksvorsteher Neubau (Grüne), ergänzt: „Der KulturHerbstNeubau ist das größte Festival des Bezirks und bietet jedes Jahr innovative, progressive Kunst für alle. Er steht jedes Jahr unter einem anderen Motto. Es freut mich besonders, dass wir in diesem Jahr den Frauen, die den Bezirk so einzigartig machen, eine angemessene Bühne bieten. Nur sie, die Kunst- und Kulturschaffenden, Gastronominnen und Mode-Macherinnen, aber auch jene, die der Kleinkunst eine Bühne bieten, machen Neubau zu dem innovativen und kreativen Zentrum Wiens, das es ist. Ich lade Sie herzlich ein!“

Der KulturHerbstNeubau findet an unterschiedlichen Orten im 7. Bezirk statt. Eröffnet wird am Donnerstag, 10. Oktober, um 19 Uhr durch Markus Reiter, Anna Babka und Therese Kaiser, im Ateliertheater, Burggasse 71. Im Anschluss findet der „Tagebuch-Slam“, moderiert von Diane Köhle, statt und wir laden zu einem kleinen Buffet.

Mehr zu Programm und Konzept unter www.female-gaze.at


Rückfragen & Kontakt:

Lena Köhler, MA
Öffentlichkeitsarbeit & Kommunikation
Bezirksvorstehung Neubau
Hermanngasse 24-26,1070 Wien
tel: +43 (0)1 4000 07115
m: +43(0)676 8118 07115
lena.koehler@wien.gv.at
www.neubau.wien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GWI0001