Die Ö3-Wecker-Tennis-Challenge: Im Team gegen Dominic Thiem & Robert Kratky

Sechs Ö3-Hörer/innen (drei Doppel-Paare) haben die Chance beim ATP 500 Turnier am 24.10. in der Wiener Stadthalle gegen das Doppel des Jahres – Dominic Thiem & Robert Kratky – anzutreten.

Wien (OTS) - Auf einem Centercourt vor tausenden Menschen einem der besten Tennisspieler der Welt gegenüber stehen? Der Ö3-Wecker macht’s möglich! Mit der Ö3-Wecker-Tennis-Challenge beim ATP 500 Turnier in der ausverkauften Wiener Stadthalle. Am Donnerstag, den 24. Oktober haben dort sechs Ö3-Hörer/innen die einmalige Chance gegen Dominic Thiem anzutreten. Es geht im Tie-Break-Modus (wer erster drei Punkte hat gewinnt) um jeden Punkt. Keine leichte Aufgabe also, denn aktuell ist Thiem auf Rang 5 der Weltrangliste. Damit es etwas einfacher wird die Challenge zu bestehen, wird im Doppel gespielt. Dominic Thiem bekommt Robert Kratky zur Seite gestellt und der gilt beim Tennis als große Unbekannte: „Ich bin in meinem gesamten Leben noch nie auf einem Tennisplatz gestanden. Ich hab noch niemals einen Tennisschläger in der Hand gehalten, ich hab noch niemals Tennis gespielt“, so der Moderator. „Robert, ich hoff du nimmst die Vorbereitung auf die Ö3-Tennis-Challenge genauso ernst wie ich. Ich bin nämlich in Shanghai und bereite mich top vor, damit ich dich dann am Platz perfekt umlaufen kann", so Dominic Thiem heute im Ö3-Wecker.

Bereit für das Doppel Deines Lebens?

2014 hat das Ö3-Team Dominic Thiem schon einmal geschlagen! 2015 (gegen John Isner) und 2016 (gegen Andy Murray) hat das Team die Challenge verloren und auch 2017 sind wir von Dominic Thiem in die Schranken gewiesen worden. Es wird also Zeit für eine Revanche. Jetzt sind top-fitte und miteinander gut eingespielte Hobby-Tennisspieler/innen gesucht, die es sich zutrauen, im Doppel Dominic Thiem und Robert Kratky zu schlagen. Anmeldungen sind noch bis Freitag, den 18. Oktober (12.00 Uhr) auf der Ö3-Homepage möglich. Dass das Ö3-Team auch auf diese Challenge bestmöglich vorbereitet ist, dafür sorgt auch in diesem Jahr die ehemalige Nummer 1 der Tennis-Welt, Thomas Muster, gemeinsam mit „Non-Playing-Captain“ Tom Walek.

Rückfragen & Kontakt:

Hitradio Ö3 Öffentlichkeitsarbeit
Verena Jury-Enzi
+43 (1) 360 69 - 19122
verena.jury@orf.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HOA0002