younion-FSG-Wien: Hörmann als Vorsitzende bestätigt

Heftige Kritik an abgewählter Regierung

Wien (OTS) - Mit eindeutiger Mehrheit hat die Frauenabteilung der Fraktion Sozialdemokratischer Gewerkschafterinnen in der younion _ Die Daseinsgewerkschaft heute, Dienstag, die bisherige Vorsitzende des Wiener Frauenpräsidiums in ihrer Funktion bestätigt. Christa Hörmann wurde mit 96,3 Prozent der Stimmen wieder gewählt.++++

Als vordringliche Ziele der kommenden Jahre nannte Hörmann nach der Wahl unter anderem die Chancengleichheit im Beruf, die Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Privatleben und die Lösung der Pflege-Problematik. Ausdrücklich fordert sie ein Prozent des BIP für Kinderbildungseinrichtungen.
Heftige Kritik äußerte die Vorsitzende des Frauenpräsidiums an der Politik der abgewählten Regierung. Hörmann: „Wir werden weiter entschieden gegen Sozialabbau ankämpfen. Was wir brauchen, ist eine zukunftsorientierte Politik, die allen Menschen ein gutes Leben ermöglicht.“

Das Wahlergebnis in Zahlen:
Stimmberechtigte: 81
Gültige Stimmen: 81 (100%)
Christa Hörmann: 78 (96,3%)

Zu Stellvertreterinnen gewählt wurden:

Christine Autherith 74 Stimmen (91,36%)
Angela Graf 80 Stimmen (98,77%)

Sylvia Höhn 79 Stimmen (97,53%)
Johanna Klco 79 Stimmen (97,53%)
Regina Müller 80 Stimmen (98,77%)

Rückfragen & Kontakt:

FSG/younion
01/313 16 – 83675 DW
http://www.younion-fsg.at/

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NGS0001