AVISO - Cityfarm wird Teil des Nationalpark Garten, kochen mit Gemüseraritäten

Wien (OTS) - Die Umweltschutzorganisation GLOBAL 2000 verleiht der Cityfarm im Wiener Augarten die Nationalpark Garten-Plakette und Haubenkoch Johann Reisinger und seine SchülerInnen von der Hertha Firnberg Schulen für Wirtschaft und Tourismus bereiten köstliches Fingerfood mit nachhaltigen Zutaten aus der Cityfarm zu.

Die Cityfarm ist ein gemeinnütziger Verein zur Förderung von Urban Gardening, Gartenpädagokik und ökologischer Bildung. GLOBAL 2000, die größte österreichische Umweltschutzorganisation, hat dieses Jahr die Initiative Nationalpark Garten gestartet um gemeinsam mit den heimischen GartlerInnen wirkungsvolle Maßnahmen zum Schutz der Artenvielfalt umzusetzen. Ziel der Initiative ist es, ein landesweites Netzwerk an kleinen, aber wertvollen Lebensräumen zu schaffen, die im Verbund einen großen Nutzen für den Artenschutz haben.
Die Cityfarm wird auf Grund ihrer ökologischen Arbeitsweise und der nützlingsfreundlichen Gestaltung des Areals von GLOBAL 2000 mit der Nationalpark Garten-Plakette ausgezeichnet.
Haubenkoch Johann Reisinger, der bekannt ist für seine unverfälschte Küche und sein Engagement als Mitglied in führenden Netzwerken zum Thema natürlicher Genuss wie z.B. Slow Food, wird zu diesem Anlass gemeinsam mit seinen SchlülerInnen aus den Zutaten aus dem neuen Nationalpark Garten nachhaltiges Fingerfood zaubern.

Auf dem Podium:
Leiter der Cityfarm Wolfgang Palme
Co-Leiterin der Cityfarm Ingrid Greisseneger
Nationalpark Garten Initiator Dominik Linhard
Haubenkoch Johann Reisinger

Es kochen für Sie die SchülerInnen der Schule der Hertha Firnberg Schulen für Wirtschaft und Tourismus.

Zeit: Montag, 14. Oktober 2019 ab 11:00 Uhr

Ort: Cityfarm, Oberere Augartenstraße 1C, 1020 Wien

Wir laden alle Medienvertreter herzlich ein und bitten um Anmeldung.

Rückfragen & Kontakt:

Thomas Geiger, GLOBAL 2000 Pressesprecher
thomas.geiger@global2000.at, 0699 14 2000 20

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GLL0001