Benefiz-Konzert am 8.10. im Bezirksmuseum Josefstadt

Wien (OTS/RK) - Das ehrenamtlich arbeitende Bezirkshistoriker-Team des Bezirksmuseums Josefstadt (8., Schmidgasse 18) unterstützt eine Benefiz-Veranstaltung zu Gunsten des Vereines „Steine der Erinnerung an die Opfer des NS-Regimes in der Josefstadt“. Das Konzert wird im schmucken Festsaal des Museums im 8. Bezirk in der Schmidgasse 18 (im 1. Stock) durchgeführt. Am Dienstag, 8. Oktober, interpretieren Ulrike Anton (Flöte) sowie Armin Egger (Gitarre) ab 19.30 Uhr Werke von Bela Bartok, Ernst Krenek und anderen Komponisten. Der Programm-Titel ist „Musik im Exil und das 21. Jahrhundert“. Die geneigte Zuhörerschaft soll Spenden für den Verein „Steine der Erinnerung...“ geben. Erfrischungen für das Publikum stehen bereit. Über vielerlei Kultur-Angebote im Josefstädter Bezirksmuseum informiert die Leiterin, Maria Ettl: Telefon 403 64 15. E-Mails an die Bezirkshistorikerin: bm1080@bezirksmuseum.at.

Allgemeine Informationen:

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Oskar Enzfelder, Stadtredaktion
01/4000-81057
oskar.enzfelder@wien.gv.at
www.wien.gv.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0009