Betreuung von Kindern bis 14: Oberösterreich macht es seinen Familien schwer

Pressekonferenz

Linz (OTS) - Eine AK-Analyse zum Betreuungsangebot für Kinder bis 14 Jahre bringt ernüchternde Ergebnisse: Es geht völlig an der Lebensrealität der Menschen vorbei. Viele berufstätige Eltern stoßen an ihre Grenzen, denn das Kinderbetreuungsangebot ist bei weitem nicht Zwölf-Stunden-Tag-tauglich – in vielen Gemeinden reicht es nicht einmal für einen Acht-Stunden-Tag.

In einer Pressekonferenz am Montag, 14. Oktober 2019, um 11 Uhr, in der Arbeiterkammer Linz, Volksgartenstraße 40, 5. Stock, Seminarraum 3, wollen wir Sie über die Situation in Oberösterreich informieren und Ihnen die Ergebnisse der AK-Analyse präsentieren.

Unter dem Titel Betreuung von Kindern bis 14: Oberösterreich macht es seinen Familien schwer stehen als Gesprächspartner/-in AK-Präsident Dr. Johann Kalliauer und die Leiterin der Abteilung Bildung, Jugend und Kultur, Mag.a Bernadette Hauer, zur Verfügung.

Betreuung von Kindern bis 14: Oberösterreich macht es seinen Familien schwer

Pressekonferenz zur AK-Analyse zum Betreuungsangebot für Kinder bis 14 Jahre mit AK-Präsident Dr. Johann Kalliauer und der Leiterin der Abteilung Bildung, Jugend und Kultur, Mag.a Bernadette Hauer

Datum: 14.10.2019, 11:00 Uhr

Ort: Arbeiterkammer Oberösterreich, 5. Stock, Seminarraum 3
Volksgartenstraße 40, 4020 Linz, Österreich

Url: http://ooe.arbeiterkammer.at

Rückfragen & Kontakt:

Arbeiterkammer Oberösterreich
Ulrike Mayr, MSc
+43 (0)50/6906-2193
ulrike.mayr@akooe.at
ooe.arbeiterkammer.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AKO0001