VP-Schwarz ad Weltlehrerinnentag 2019: Danke für den Einsatz im Lehrerberuf!

Die neue Volkspartei Wien dankt allen Wiener Lehrerinnen und Lehrern für ihr Engagement in der täglichen Arbeit mit unseren Kindern

Wien (OTS) - 1994 hat die UNESCO den 5. Oktober zum Welttag der Lehrerinnen und Lehrer ausgerufen. Dieser Tag erinnert an die Annahme der „Charta zum Status der Lehrerinnen und Lehrer“ aus dem Jahr 1966. An diesem Datum soll auf die maßgebliche Rolle und die verantwortungsvolle Aufgabe der Pädagoginnen und Pädagogen aufmerksam gemacht werden. „Durch diesen internationalen Konsens konnte der Status des Lehrerberufs in der Gesellschaft fixiert und somit die Verpflichtung für die Politik festgesetzt werden, die Pädagoginnen und Pädagogen bei ihrer Arbeit bestmöglich zu unterstützen“, so Sabine Schwarz, Bildungssprecherin der neuen Volkspartei Wien.

„Ich sehe dies als Auftrag, bei dem es noch viel zu tun gibt“, so Schwarz weiter. Dabei verweist sie auf die erfolgreiche Arbeit der ehemaligen Bundesregierung, durch die wichtige und richtige Signale in der Bildungspolitik gesetzt wurden, die jetzt einer Fortsetzung bedürfen. „Wir können allerdings nicht oft genug Danke sagen - Danke für den Einsatz, die Geduld und die Liebe zum Lehrerberuf. Die tägliche Arbeit mit unseren Kindern hat einen unschätzbaren Wert für unsere Gesellschaft“, so Schwarz abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Die neue Volkspartei Wien
Michael Ulrich, MSc
Leitung Kommunikation & Presse
+43 650 6807609
michael.ulrich@wien.oevp.at
https://neuevolkspartei.wien

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPR0001