Alkoholisierter PKW-Lenker verursacht Verkehrsunfall

Wien (OTS) - 04.10.2019, 01:50 Uhr

03., A4 – Fahrtrichtung Flughafen

Heute Nacht stieß aus ungeklärter Ursache ein 31-jähriger Autolenker mit dem Fahrzeug gegen die Betonstützmauer der Autobahn A4. Durch den Aufprall wurde der PKW auf die linke Betonleitschiene geschleudert. Der 31-Jährige sowie eine gleichaltrige Beifahrerin erlitten schwere Verletzungen, der Rettungsdienst brachte beide in Krankenhäuser. Dort wurde beim Fahrzeuglenker ein Blutalkoholgehalt von 1,1 Promille festgestellt. Darüber hinaus legitimierte sich der Lenker mit einem ungültigen Führerschein. Es wurden diverse Anzeigen gegen den Mann gelegt.

Rückfragen & Kontakt:

Landespolizeidirektion Wien - Pressestelle
Pressesprecher Paul EIDENBERGER
+43 1 31310 72133
wien-presse@polizei.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0002