„Kovacics Entdeckungen“ im ORF RadioKulturhaus: Pianist Christopher Hinterhuber am 10.10. zu Gast

Wien (OTS) - Am Donnerstag, den 10. Oktober (19.30 Uhr) startet die Konzertreihe im Großen Sendesaal des ORF RadioKulturhauses mit einem erweitertem Konzept in ihre zweite Saison – mit dem außergewöhnlichen Pianisten Christopher Hinterhuber und „Special Guest“ Elias Stemeseder. Wie schon im ersten Jahr setzt Ernst Kovacic weiterhin auf renommierte und äußerst talentierte Virtuos/innen ihres Faches. In jeder Ausgabe wird es nun jeweils auch einen „Special Guest“ geben, der ganz bewusst aus einem komplett anderen Genre/Fach als der/die Protagonist/in kommt und den Konzertabend durch neue Sichtweisen und Spieltechniken bereichern wird.

Mit Christopher Hinterhuber bittet Gastgeber Ernst Kovacic einen der renommierten Pianisten Österreichs auf die Bühne des Sendesaals, der sich auch international als Pianist mit enormer Bandbreite etabliert hat. 2002/03 vertrat er Österreich zusammen mit der Geigerin Patricia Kopatschinskaja in der Reihe „Rising Stars“ in der Carnegie Hall und den prominentesten europäischen Konzertsälen. Das englische Gramophone-Magazin wählte seine Aufnahme mit Werken für Klavier und Orchester von Hummel zum „Editor’s Choice“, ebenso große internationale Beachtung fand auch die fünf CDs umfassende Aufnahmeserie aller Klavierkonzerte des Beethoven-Zeitgenossen Ferdinand Ries, unter anderem mit dem New Zealand Symphony Orchestra und dem Royal Liverpool Philharmonic Orchestra. Sowohl durch seine Aufnahmen, die unter anderem bei Naxos, Wergo, Camerata Tokyo und Paladino erschienen sind, als auch mit seiner weltweiten Konzerttätigkeit hat sich Christopher Hinterhuber international etabliert. Ein wichtiger Teil seiner Tätigkeit ist die Kammermusik, so ist er Mitglied des Altenberg Trio Wien, und er ist Professor für Klavier an der Universität für Musik und Darstellende Kunst in Wien. „Special Guest“ Elias Stemeseder wird als eine der großen Zukunftshoffnungen des österreichischen Jazz gehandelt und wird an diesem Abend mit Ernst Kovacic über Klassik und Jazz, seine Sicht-und Spielweise plaudern sowie auch in die „Tasten des Klaviers greifen“.

Der Eintritt beträgt EUR 25,-; mit ORF RadioKulturhaus-Karte ist der Bezug eines um 50% ermäßigten Tickets möglich; Ö1 Club-Mitglieder erhalten 10% Ermäßigung. Der Zyklus (vier Konzerte) ist zum Preis von EUR 80,- auch im Abo erhältlich. Die weiteren Termine sind: Florian Boesch am 21.11.2019, Beat Furrer am 27.03.2020 und Elisabeth Plank am 16.04.2020. Weitere Informationen zum Programm des ORF RadioKulturhauses gibt es auf der Homepage radiokulturhaus.ORF.at oder über das Kartenbüro (Tel. 01/501 70-377).

Rückfragen & Kontakt:

ORF Radio Öffentlichkeitsarbeit
Claudia Zinkl
01 36069/19121
claudia.zinkl@orf.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HOA0001