AVISO: Pressegespräch des Behindertenanwalts und des Monitoringausschusses am 10. Oktober 2019

Nach der Wahl: Behindertenpolitische Forderungen an die neue Bundesregierung

Wien (OTS) - Die Behindertenanwaltschaft und der Unabhängige Monitoringausschuss zur Umsetzung der UN-Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderungen laden am Donnerstag, 10. Oktober 2019 zu einem Pressegespräch ins Café Landtmann. Behindertenanwalt Hansjörg Hofer und die Vorsitzende des Monitoringausschusses, Christine Steger, präsentieren nach der Nationalratswahl ihre behindertenpolitischen Forderungen an die zukünftige Bunderegierung.

Die VertreterInnen der Medien sind zu diesem Pressegespräch herzlich eingeladen.

Bitte merken Sie vor:

Pressegespräch von Behindertenanwalt und Monitoringausschuss

Datum: 10.10.2019, 10:00 - 11:00 Uhr

Ort: Cafe Landtmann, Löwelzimmer
Universitätsring 4, 1010 Wien, Österreich

Rückfragen & Kontakt:

Büro des Anwalts für Gleichbehandlungsfragen für Menschen mit Behinderungen
Mag. (FH) Stephan Prislinger
+43 1 71100 862223
stephan.prislinger@sozialministerium.at
http://www.behindertenanwalt.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AGF0001