Neu an den Wiener Volkshochschulen: 3D-Druck für alle!

An der VHS Polycollege gibt es ab Oktober 3D-Druck Kurse. Für Neugierige 50+ sind die Angebote im Oktober sogar kostenlos.

Wien (OTS) - Der Verschluss für die Tasche ist abhandengekommen, ein Ersatzteil für den Modellflieger fehlt oder die Abdeckung für die Digitalkamera ist nicht mehr zu finden? Die Lösung liegt im 3D-Druck, der es ermöglicht, vieles nun selber herzustellen. Die VHS Polycollege bietet ab 4. Oktober 2019 Kurse und Workshops zum 3D-Drucken an. Neugierige und Kreative werden von der Idee über die Druckvorbereitung bis zum fertigen Modell professionell begleitet. Die Möglichkeiten des 3D-Drucks sind praktisch grenzenlos: Neben lange gesuchten Ersatzteilen können auch kleine Möbelstücke oder praktische Alltagsgegenstände, wie etwa Staubsaugeraufsätze oder eine selbst entworfene Futterschüssel für den vierbeinigen Liebling, hergestellt werden. Das trägt auch zur Nachhaltigkeit bei, da oft durch die Herstellung von Ersatzteilen nicht gleich ein neues Gerät gekauft werden muss. „3D-Druck bietet auf dem Gebiet der Kreativität ungeahnte Möglichkeiten. Mit unseren neuen Kursen wollen wir Interessierten zeigen, dass 3D-Druck mit kompetenter Schulung sehr viel Spaß macht und gar nicht so schwer zu erlernen ist, wie man zunächst vielleicht glaubt“, so Sylvia Braunsteiner, Direktorin der VHS Polycollege.

„Digitalisierung und neue Technologien stehen bei den Wiener Volkshochschulen hoch im Kurs. 3D-Druck ist eine echte Technologie der Zukunft und wir freuen uns, den Wien*erinnen die Möglichkeit bieten zu können, professionell begleitet ihre Visionen umzusetzen“, meint Herbert Schweiger, Geschäftsführer der Wiener Volkshochschulen.

Im Monat der Senior*innen: Kostenlose Kurse für alle 50+

3D-Druck ist eine Technologie, die für alle Generationen interessant ist. Im diesjährigen Monat der Senior*innen bieten die Wiener Volkshochschulen allen Interessierten 50+ die einmalige Gelegenheit, in die Welt des 3D-Druckens einzutauchen. Nur im Oktober sind die Kurse für alle Teilnehm*erinnen über 50 Jahre kostenlos.

3D-Druck-Opening am 25. Oktober

Am 25. Oktober findet von 15 bis 19 Uhr das große 3D-Druck-Opening an der VHS KunstHandWerk (5., Schlossgasse 23) statt. Es warten gratis Schnupperkurse auf alle Neugierigen, in denen Kursleiter Wolfgang Steinmetz zeigt, was mit 3D-Druck alles möglich ist. Werkzeuge, Schrauben, Accessoires, Ersatzteile oder ein Häuschen für die Modellbahn – der Kreativität sind hier kaum Grenzen gesetzt. Von der Gestaltung bis zum Druck werden die grundlegenden Techniken und Programme zur Umsetzung vorgestellt.

Factbox:
3D-Druck-Opening
Wann: 25. Oktober, 15 bis 19 Uhr
Wo: VHS KunstHandWerk, 5., Schlossgasse 23
Eintritt: kostenlos

Weitere Informationen unter www.vhs.at/kunsthandwerk.

Pressebilder zu dieser Aussendung sind in Kürze unter www.wien.gv.at/pressebilder abrufbar. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Mag.a Nadja Pospisil
Mediensprecherin
Wiener Volkshochschulen
Tel.: 01/89 174-100 105
Mobil: 0699 189 177 58
E-Mail: nadja.pospisil@vhs.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0002