Olympiaworld Innsbruck – Neuer Geschäftsführer

Mag. Matthias Schipflinger mit 1. Oktober 2019 bestellt

Innsbruck (OTS) - Mag. Matthias Schipflinger ist seit 1. Oktober 2019 neuer Geschäftsführer der Olympiaworld Innsbruck. Der bisherige stellvertretende Geschäftsführer übernimmt damit die Führung eines der größten und modernsten Veranstaltungszentren Europas. „Es gilt die vielfältigen Möglichkeiten der Olympiaworld zu nutzen und die Veränderungen des Marktes aktiv anzugehen. Ich freue mich auf die Aufgabe, die zweifelsohne eine große Herausforderung darstellt,“ so Mag. Schipflinger in seiner ersten Stellungnahme.

Der bisherige Geschäftsführer Dr. Michael Bielowski verlässt nach 14 Jahren die Olympiaworld Innsbruck in Richtung Pension und wünscht der neuen Geschäftsführung und dem gesamten Team alles Gute für die Zukunft. „Mit Mag. Schipflinger übernimmt ein erfahrener Mitarbeiter mit exzellenten nationalen und internationalen Verbindungen diese herausfordernde Aufgabe“, so Dr. Michael Bielowski „die weitere Entwicklung des Unternehmens in einem sich ständig veränderten Markt ist somit in besten Händen.“

Als öffentliches Unternehmen im privatwirtschaftlichen Umfeld definieren die Eigentümer Land Tirol und Stadt Innsbruck die Aufgaben der Olympiaworld Innsbruck. Dies erfolgt stets nach den Grundsätzen der Rechtmäßigkeit, Zweckmäßigkeit und Wirtschaftlichkeit, dabei wird ein besonderer Wert auf nachhaltiges Wirtschaften und die Erhaltung der übertragenen Vermögenswerte gelegt.

„Zu diesem Auftrag unserer Eigentümer gehört die strategische Weiterentwicklung des Unternehmens, die gemeinsam mit den MitarbeiterInnen für die Jahre 2020-2024 erarbeitet wurde und die es nun umzusetzen gilt,“ so Mag. Schipflinger.

Rückfragen & Kontakt:

Olympiaworld Innsbruck
Olympiastraße 10, 6020 Innsbruck
T +43 (0) 512 33838 - 405
F +43 (0) 512 33838 - 200
E office@olympiaworld.at
I www.olympiaworld.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0023