IFA AG: Zwei neue Top-Immobilieninvestments in Graz

Wien/Linz (OTS) -

  • Investments in Grazer Wohnbauprojekte „186 Grad | Wohnensemble Graz Süd“ sowie „Baiernstraße 59“ ab sofort zur Zeichnung geöffnet
  • Gesamtinvestitionsvolumen von über 20 Mio. Euro
  • Beteiligung über IFA Bauherrenmodell Plus bzw. IFA Bauherrenmodell

Die IFA AG bietet privaten und institutionellen Anlegern ab sofort zwei neue Investments in Graz. Mit den Wohnbauprojekten „186 Grad | Wohnensemble Graz Süd“ und „Baiernstraße 59“ schafft der Spezialist für direkte Immobilieninvestments qualitativ hochwertige Neubauwohnungen und deckt damit die starke Nachfrage nach leistbarem Wohnraum in attraktiven Lagen in der steirischen Landeshauptstadt optimal ab. „Graz ist der am schnellsten wachsende Ballungsraum Österreichs. Das bietet Anlegern Sicherheit mit langfristiger Vermietbarkeit und stabilen Renditen. Mit den Investments ‚186 Grad | Wohnensemble Graz Süd‘ und ‚Baiernstraße 59‘ bieten wir Anlegern einmal mehr attraktive Immobilieninvestments in der steirischen Landeshauptstadt“, so Michael Baert, Vorstand der ifa AG.

Hochwertiger und leistbarer Wohnraum für Graz
Das Investment „186 Grad | Wohnensemble Graz Süd“ liegt in einer beliebten und stark nachgefragten Wohngegend in Straßgang, dem drittgrößten Grazer Bezirk. Das Projekt mit einem Investitionsvolumen von über 12 Millionen Euro umfasst 44 Neubauwohnungen in Größen von 38 m² bis 74 m². Alle Einheiten verfügen über Eigengarten, Terrasse oder Balkon. Künftige Mieter profitieren darüber hinaus von mindestens einem Tiefgaragenstellplatz sowie optimaler Anbindung an den öffentlichen und den Individualverkehr. Die unmittelbare Umgebung bietet umfassende Infrastruktur durch Bildungseinrichtungen, Nahversorger und Dienstleister. Der Baustart erfolgt im Herbst 2020, die Fertigstellung ist im Sommer 2022 geplant.

Mit dem Wohnprojekt „Baiernstraße 59“ bietet die IFA AG im Grazer Stadtteil Eggenberg ein weiteres attraktives Investment für private und institutionelle Anleger. In unmittelbarer Nähe von Schloss Eggenberg entstehen 33 Neubauwohnungen in Größen von 40 m² bis 63 m², das Investitionsvolumen beträgt über 8 Millionen Euro. Der Standort zeichnet sich durch beste Infrastruktur mit zahlreichen Nahversorgern, Gesundheits- und Serviceeinrichtungen sowie umliegende Naherholungsgebiete aus. Nahe des Projektstandorts befinden sich zudem das LKH Graz, das Grazer Unfallkrankenhaus sowie die Shopping City Seiersberg. Baubeginn ist im Frühjahr 2020, die Fertigstellung ist für Frühjahr 2022 geplant.

Investment über IFA Bauherrenmodell & IFA Bauherrenmodell Plus
Private und institutionelle Anleger können ab sofort Anteile an den Immobilieninvestments „186 Grad | Wohnensemble Graz Süd“ und „Baiernstraße 59“ zeichnen. Die Beteiligung am Projekt „Baiernstraße 59“ erfolgt mittels IFA Neubauherrenmodell, am Investment „186 Grad | Wohnensemble Graz Süd“ können sich Investoren über das IFA Bauherrenmodell Plus beteiligen.

Beim IFA Bauherrenmodell Plus wählen Investoren selbst, in welche Wohnung investiert wird. Das Wohnungseigentum wird nach Baufertigstellung begründet, eine spätere Eigenvermietung ist grundsätzlich möglich.

Bei beiden Investments profitieren Anleger von indexierten, wertgesicherten Mieterträgen über den Mietenpool für vorerst 20 Jahre, soliden Renditen nach Steuern sowie Förderungen und steuerlichen Begünstigungen. Für Sicherheit sorgt der persönliche Eintrag der Anteile ins Grundbuch.

Seit der Unternehmensgründung hat die IFA AG allein in der Steiermark 58 Immobilieninvestments erfolgreich realisiert, 54 davon in Graz. Bereits im Mai dieses Jahres startete der erfolgreiche Vertrieb des Projekts „Green Paradise“ mit einem Gesamtinvestitionsvolumen von über 43 Millionen Euro, das zum Großteil platziert ist. Mehr Informationen zu diesen und weiteren aktuellen Investments der IFA AG erhalten Sie unter https://www.ifa.at/projekte

Daten & Fakten: „186 Grad | Wohnensemble Graz Süd“

  • Standort: Gradnerstraße 186 e und 186 g, 8054 Graz
  • Wohnungen: 44 Neubauwohnungen, 38 m² bis 74 m²
  • Jede Wohnung verfügt über Eigengarten, Terrasse oder Balkon
  • Tiefgaragenstellfläche: mind. ein Stellplatz pro Wohnung
  • Nutzfläche lt. Nutzwertgutachten: 3.129 m²
  • Investitionsvolumen: 12.200.000 Euro
  • Investment: IFA Bauherrenmodell Plus № 466 (mit parifizierter Wohnungszuordnung)
  • Baubeginn: Herbst 2020
  • Geplante Fertigstellung: Sommer 2022

Daten & Fakten: „Baiernstraße 59“

  • Standort: Baiernstraße 59, 8020 Graz
  • Wohnungen: 33 Neubauwohnungen, 40 m² bis 63 m²
  • Tiefgaragenstellfläche: 19 Stellplätze
  • Ertragsbewerte Nutzfläche: 1.800 m²
  • Investitionsvolumen: 8.050.000 Euro
  • Investment: IFA Bauherrenmodell № 465
  • Baubeginn: Frühjahr 2020
  • Geplante Fertigstellung: Frühjahr 2022

Über die IFA AG
Die IFA AG ist seit 41 Jahren Spezialist für direkte Immobilieninvestments für private und institutionelle Anleger in Österreich, hat mehr als 460 Projekte realisiert und verwaltet ein Investmentvolumen von 2,24 Mrd. Euro. Als Tochterunternehmen von SORAVIA und im Verbund mit der Gruppe bietet die IFA AG Anlegern das gesamte Leistungsspektrum für immobilienbasierte Investments mit allen verbundenen Dienstleistungen: Von der Planung und Durchführung von Entwicklungsprojekten für Investments über die steuerliche Beratung und Erstellung individueller Finanzierungskonzepte bis hin zu Asset- bzw. Property Management und Vermietung. Zu den Investment-Highlights der letzten Jahre zählen die Wiener Sofiensäle, das Motel One Wien-Staatsoper, das Palais Zollamt Linz oder das Palais Faber in Salzburg. Mehr Informationen: www.ifa.at

Rückfragen & Kontakt:

Karin Sladko
Kommunikation und Marketing IFA AG
Tel.: +43 1 71690 1426
E-Mail: k.sladko@ifa.at

Michael Moser
Ecker & Partner Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: +43 1 59932 28
E-Mail: m.moser@eup.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | IAB0001