IEEE veröffentlicht Aufruf zur Einreichung von Artikeln für seine neuen Open-Access-Zeitschriften

Piscataway, New Jersey (ots/PRNewswire) - Das IEEE, die weltweit größte technische Fachorganisation, die sich der Weiterentwicklung der Technologie für die Menschheit verschrieben hat, kündigte heute seinen Aufruf für die Einreichung von Artikeln für seine neuen, komplett frei zugänglichen Journalen (Goldener Weg) an. Das IEEE ist sowohl im universitären Bereich wie in der Industrie führend bei der Forschung in Elektrotechnik und Computerwissenschaften und setzt sich dafür ein, weitere wissenschaftliche Forschung zu unterstützen und für mehr Zugang zu technologischen Informationen zu sorgen.

IEEE dehnt sein Angebot an frei zugänglichen Journalen zu Schlüsseltechnologien aus

"Das IEEE freut sich, endlich um Einreichungen für seine neuen Open-Access-Zeitschriften bitten zu können, die einen komplett freien Zugang zu Publikationen mit qualitativ hochwertigen, topaktuellen wissenschaftlichen und technischen Inhalten bieten und die Forschern rund um den Globus zur Verfügung stehen", sagte Stephen Welby, Leitender Direktor und COO des IEEE. "Hiermit haben wir für Autoren eine einmalige Gelegenheit, von der öffentlichen Aufmerksamkeit, die der Start aller Journale erzeugen wird, zu profitieren, zumal ihre veröffentlichten Artikel potenziell die monatlich fünf Millionen Nutzer der IEEE Xplore® Digital Library erreichen können."

Die neuen, komplett frei zugänglichen Zeitschriften (Goldener Weg) des IEEE sind:

  • IEEE Open Journal of Antennas and Propagation
  • IEEE Open Journal of Circuits and Systems
  • IEEE Open Journal of the Communications Society
  • IEEE Open Journal of the Computer Society
  • IEEE Open Journal of Engineering in Medicine and Biology
  • IEEE Open Journal of Industry Applications
  • IEEE Open Journal of the Industrial Electronics Society
  • IEEE Open Journal of Intelligent Transportation Systems
  • IEEE Open Journal of Nanotechnology
  • IEEE Open Journal of Power Electronics
  • IEEE Open Journal of Signal Processing
  • IEEE Open Journal of Solid-State Circuits
  • IEEE Open Journal of Vehicular Technology

Jede Open-Access-Zeitschrift wird den vom IEEE etablierten hohen Standards eines Peer-Review-Verfahrens folgen, die sich auf das Expertenwissen der IEEE-Technikgemeinschaften stützen können, um beständig die am häufigsten zitierten Inhalte in einer Vielzahl von Technologiegebieten zu veröffentlichen. Sämtliche neuen, frei zugänglichen Journale werden vollständig im Einklang mit den aktuellen Vorgaben der wichtigen Geldgeber stehen, wie etwa die Creative Commons Attribution License (CC BY), durch die der jeweilige Autor sein Urheberrecht behält.

Die ersten Beiträge sollen Anfang 2020 veröffentlicht werden. Wenn Sie mehr über die neuen Open-Access-Journale des IEEE erfahren möchten, was auch die Einzelheiten zu Einreichungsfristen und Modalitäten zur Einreichung von technischen Artikeln zur Begutachtung umfasst, gehen Sie bitte auf open.ieee.org.

Informationen zum IEEE

Das IEEE ist die weltweit größte technische Fachorganisation, die sich der Weiterentwicklung von Technologien zum Wohle der Menschheit widmet. Durch seine viel zitierten Publikationen, Konferenzen, Technologiestandards sowie Berufs- und Bildungsaktivitäten ist das IEEE die vertrauenswürdige Stimme in einer Vielzahl von Bereichen, die von Luft- und Raumfahrtsystemen, Computern und Telekommunikation über Biomedizintechnik bis hin zu Elektrizität und Unterhaltungselektronik reichen. Weitere Informationen.

Rückfragen & Kontakt:

Francine Tardo
f.tardo@ieee.org
732 465 5865
Monika Stickel
m.stickel@ieee.org
732 562 6027
Logo - mma.prnewswire.com/media/619504/IEEE_Logo.jpg

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0013