Besucherrekord beim Tag des Handels 2019. Österreichischer Handelspreis an Günther Helm vergeben.

Nationalratswahl, Standortentwicklung und Lebensmittelhandel als zentrale Themen beim wichtigsten österreichischen Handelskongress des Jahres.

Wien (OTS) - Mehr als 200 Entscheidungsträger des heimischen Handels diskutierten am 26. September beim Tag des Handels gemeinsam mit ihren Partnern entlang der Wertschöpfungskette und hochkarätigen Vertretern der Politik darüber, wohin sich der neue Handel entwickelt. Die 15. Auflage des jährlichen Retail-Pflichttermins fand im exklusiven Ambiente der Wiener Albert Hall statt und wurde von Handelsverband-Präsident Stephan Mayer-Heinisch eröffnet.

Qualität "Made in Austria"

Das Programm der Veranstaltung war so facettenreich wie noch nie angelegt: Von den spannendsten Logistik-Trends in Zentral- und Osteuropa über die Möglichkeiten von Footfall Analytics oder Bargeld im digitalen Zeitalter, von Google Maps über ökosoziale Steuerpolitik und die Potenziale in der Zusammenarbeit zwischen Landwirtschaft und Lebensmitteleinzelhandel bis hin zur Zukunft der Innenstädte spannte sich der Bogen. Auch ein eigener Polit-Schwerpunkt durfte kurz vor der Nationalratswahl nicht fehlen, wobei u.a. über den Fachkräftemangel, die Senkung der Steuer- und Abgabenquote, Klimaschutz und die Abschaffung der Mietvertragsgebühr gesprochen wurde.

Welche Potenziale gibt es in der Zusammenarbeit zwischen Landwirtschaft und LEH? Diese Frage stand im Zentrum einer hochkarätig besetzten Podiumsdiskussion mit Josef Moosbrugger, Präsident der österreichischen Landwirtschaftskammer, Hannes Royer, Gründer der Initiative Land schafft Leben, Wirtschaftsjournalist Hanspeter Madlberger und Handelsverband-Vizepräsident Frank Hensel.

Der innovative Rebell: Günther Helm wurde für sein Lebenswerk ausgezeichnet

Einer der zahlreichen Höhepunkte des Tag des Handels 2019 war die Vergabe des österreichischen Handelspreises für herausragende Leistungen im heimischen Handel. Die Auszeichnung wurde heuer an eine Persönlichkeit verliehen, die den österreichischen Handel ganz entscheidend geprägt und gestaltet hat: Günther Helm, fast 15 Jahre lang für den Lebensmitteleinzelhändler Hofer tätig, davon 8 Jahre lang als Generaldirektor und CEO.

Günther Helm hat weit über den Tellerrand der Branche geblickt und die gesamte Lebensmittel-Wertschöpfungskette durch aktive Beiträge nachhaltig geprägt. So wissen die wenigsten, dass er der gedankliche Gründungsvater der erfolgreichen Initiative ‚Land schafft Leben‘ ist. Die Laudatio hielt Handelsverband-Geschäftsführer Rainer Will. Der Handelsverband gratuliert Günther Helm ganz herzlich.

Polit-Podium, Top-Speaker & hochkarätige Gäste

Hochkarätige Speaker wie Till Kreiler (Google), Matthias Zacek (g-Xperts), Michael Reutterer (Magenta), Gernot Ortoff (Kastner & Öhler), Werner Wutscher (NVS), uvm. präsentierten die neuesten Trends auf der Fläche sowie innovative Best Practice Beispiele. Für Auflockerung sorgten der Motivationsredner Philip Keil und die Comedy Hirten.

Ein weiteres Highlight war das mit Spannung erwartete Polit-Podium mit hochrangigen Vertretern der sechs bundesweit zur Nationalratswahl antretenden Fraktionen – Therese Niss (ÖVP), Christoph Matznetter (SPÖ), Reinhard Pisec (FPÖ), Karin Doppelbauer (Neos), Bernd Nussbaumer (Liste Jetzt) und Michel Reimon (Die Grünen). Rainer Will moderierte die Podiumsdiskussion und übergab den sechs Spitzenpolitikern im Anschluss das Bürokratiepapier des Handelsverbandes, welches gemeinsam mit allen Händlern entwickelt worden war.

Charmant und souverän durch den Tag führte Moderatorin Gabriele Jiresch, Gründerin von retailreport.at. Rainer Will, Geschäftsführer des Handelsverbandes, bedankte sich am Ende der Veranstaltung bei allen Partnern und Sponsoren (u.a. Magenta/T-Mobile, Ecosio, Drei, Loomis, Graphmasters, ACL Advanced Commerce Labs, ACSC, Aeroxon, Akkumat, Arts Illustrated Studios, Blue Elephant, BFI, CBRE, CMCX, Dematic, DMV, ECR, Editel, Egger, EHL, feedbackr, freebiebox, FreeNow, Gasteiner, Geutebrück, Google, Haubis, Henkell, Hotwagner, impactory, Logistik Express, Lenz Moser, Kaiser Zuckerl, Kastner & Öhler, kikkoman, marketing Börse, MediaPlanet, Merckens, New Venture Scouting, Rauch, retailreport.at, frisch saftig steirisch, QuickSpeech, Saturo, S&B, sound.DNA, Speakers Excellence, Urban Food & Beverage, Verkehr, We For You, Werther's Original, Zentis) sowie 200 Besuchern – ein neuer Teilnehmerrekord.

Unter den zahlreichen Besuchern waren auch: Clemens Bauer (Hagebau), Sylvia Gerber (Editel), Georg Hauger (TU Wien), Günther Helm (Müller), Daniel Holzer (Rauch), Patrick Homm (Otto Immobilien), Jörg Huber-Wilhelm (Signa), Oliver Jonke (Medianet), Petra Kacnik-Süß (Mindtake Research), Vinzenz Kastner (Accenture), Günther Pfisterer (Hartlauer), Roland Pirker (Regal), Harald Rametsteiner (FH St. Pölten), Christian Renk (SIX), Roman Schwarzenecker (ACSC), Florian Seikel (Händlerbund), Wolfgang Neussner (Leder & Schuh), Walter Wölfler (CBRE), uvm.

Einen ausführlichen Nachbericht sowie Pressefotos finden Sie HIER.

Rückfragen & Kontakt:

Handelsverband
Mag. Gerald Kuehberger, MA
Communications Manager
Tel.: +43 (1) 406 22 36 - 77
gerald.kuehberger@handelsverband.at
www.handelsverband.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HVB0001